Datencenter
Gruppe C
26.09.2022 / 15:30 Uhr
Beendet
Deutschland
3:0
Kasachstan
Deutschland
25:1525:1825:21
Kasachstan
Spielort
GelreDome

Liveticker

80'
16:56
Fazit
Die deutschen Volleyballerinnen lösen die Pflichtaufgabe gegen Kasachstan souverän und fahren im zweiten Gruppenspiel den zweiten Sieg ein. Unter dem Strich steht ein ungefährdetes 3:0, bei dem allerdings nicht immer alles so richtig rund lief. Gegen größtenteils überforderte Kasachinnen hätte die DVV-Mannschaft die Sätze deutlich klarer gewinnen und sich auch mehr Selbstvertrauen holen können, hatte aber immer wieder unkonzentrierte Phasen im Spiel. Letztlich war es die individuelle Klasse der Schmetterlinge, die dafür sorgte, dass es doch nicht spannend wurde. Vor allem Kapitänin Jennifer Janiska (17 Punkte) und Kimberly Drewniok (13 Pkt.) gingen voran. Weiter geht es für Deutschland erstmal mit dem Umzug ins polnische Lodz, wo dann die nächsten drei Gruppenspiele absolviert werden. Nächster Gegner ist am Donnerstag Titelverteidiger Serbien. Tschüss aus Arnheim und bis zum nächsten Mal!
80'
16:52
Spielende
80'
16:51
Das war's! Camilla Weitzel mogelt die Kugel am Netz irgendwie rüber und sorgt für die Entscheidung.
80'
16:50
Der nächste kasachische Angriff landet im Netz. Vier Matchbälle für Deutschland!
79'
16:49
Wichtig! Laura Emonts kommt mal wieder durch und bringt Deutschland wieder auf drei Punkte weg.
77'
16:49
Sicherheitshalber bringt Heynen dann Pia Kästner, Kimberly Drewniok und Anna Pogany doch lieber zurück. Hilft aber erstmal nichts und Kasachstan verkürzt weiter. Eine bärenstarke Rettungstat von Kästner verhindert den Ausgleich und leitet das 22:20 ein.
76'
16:46
Noch ist das Ding hier nicht durch! Deutschland agiert gerade ein bisschen sorglos und Kasachstan robbt sich nochmal heran.
74'
16:45
Vital Heynen wechselt nun weiter durch und bringt auch Saskia Hippe und Corina Glaab. Hippe macht auch gleich mal am Netz die Tür zu und stellt auf 19:15.
73'
16:44
Die Kasachinnen feiern trotz der aussichtslosen Lage jeden Punkt frenetisch und verkaufen sich hier durchaus ordentlich. Für die Mannschaft von Darko Dobreskov wird es eher in den Duellen mit Bulgarien und Kanada darum gehen, mal einen Satz oder vielleicht sogar mehr zu holen.
71'
16:41
Elisa Lohmann ist mittlerweile für Anna Pogany als neue Libera im deutschen Spiel. Kimberly Drewniok schlägt den Block außen an und verbucht den nächsten Punkt.
70'
16:40
Kimberly Drewnioks Schmetterschlag kratzt gerade noch die Linie und die Challenge sorgt für das wichtige 13:11. Damit wechselt da Momentum erneut die Seiten und Deutschland legt zwei schnelle Punkte nach. Nächste Auszeit Kasachstan!
67'
16:38
Die Schmetterlinge müssen ihr Ding hier nun weiter durchziehen und den Druck nicht zu früh abfallen lassen. Kasachstan wittert gerade nochmal Morgenluft und arbeitet sich auf 11:12 heran.
65'
16:36
Marie Schölzel beendet den kleinen 3:0-Lauf der Kasachinnen mit einem blitzsauberen Schmetterball. Und dann legt sie gleich noch zwei Servicewinner nach. Schon ist der alte Abstand wieder hergestellt.
64'
16:35
Eine erfolgreiche Challenge der Kasachinnen und einige kleine Fehler im deutschen Spiel sorgen wieder für Spannung. Plötzlich ist auch der kasachische Block durch Yelizaveta Meister mal zur Stelle.
62'
16:32
Wieder Emonts! Deutschland zieht die Zügel diesmal früher an und geht auf 8:4 weg. Auszeit Kasachstan.
60'
16:31
Laura Emonts war in den ersten beiden Sätzen nicht so gut eingebunden, wird nun aber immer stärker. Nach verpatzter Annahme spielt Kästner von unten noch stark zu und Emonts verbucht ihren dritten Angriffspunkt.
58'
16:30
Da pennt die deutsche Blocksicherung mal komplett! Anastassiya Kolomoyets legt den Ball drüber und es kommt nicht mal jemand in die Nähe des Balls. Kasachstan ist wieder dran.
56'
16:27
Zwei gute Aufschläge von Janiska sorgen für einen perfekten Start. Dann packt auch Laura Emonts noch im Block zu und Deutschland zieht schnell auf 3:0 davon.
55'
16:26
Noch wechselt Vital Heynen nicht durch und beginnt auch den dritten Satz wieder mit der ursprüngliche Starting Six.
55'
16:25
Beginn 3. Satz
51'
16:23
Satzfazit:
Deutschland steuert weiter klar auf den zweiten Sieg im zweiten Gruppenspiel zu und gewinnt gegen Kasachstan auch den zweiten Durchgang deutlich. Sobald die Schmetterlinge das Tempo hier anziehen und konzentriert agieren, sind die Kasachinnen hoffnungslos überfordert. Vor allem DVV-Kapitänin Jennifer Janiska trumpft auf und steht schon bei 14 Punkten.
51'
16:21
Ende 2. Satz
51'
16:21
Auch diesmal macht Deutschland den Sack gleich im ersten Versuch zu und erhöht auf 2:0.
50'
16:20
Nach einem kasachischen Ass durch Yelizaveta Meister punktet Kimberly Drewniok diagonal zum 24:18. Diesmal gibt es also sechs Satzbälle für die DVV-Auswahl.
48'
16:19
Stark! Nach einer unsauberen Annahme von Pogany betätigt sich Drewniok spontan mal als Zuspielerin und serviert rüber für Janiska, die es mal wieder richtig krachen lässt auf dem Hallenboden.
46'
16:18
Die elektronische Punkteanzeige kommt den Kasachinnen zu Hilfe und verbucht einfach mal einen weiteren Punkt. das fällt Vital Heynen aber glücklicherweise auf und der Spielstand wird auf 20:15 korrigiert.
44'
16:15
Beste Punktelieferantin im kasachischen Team ist bisher Kristina Belova mit sechs Punkten. Im deutschen Team haben mit Jennifer Janiska (11), Kimberly Drewniok (8) und Camilla Weitzel (8) schon drei Spielerinnen mehr Zähler auf dem Konto.
42'
16:13
Kasachstan macht den Deutschen das Leben aber auch leicht. Mal geht eine Annahme daneben, mal landen die Angriffe im Nirgendwo. Selbst Top-Angreiferin Tatyana Nikitina schmettert die Kugel ohne Not meterweit ins Aus.
40'
16:10
Anders ist allerdings die Art und Weise wie Deutschland nun zu Punkten kommt. Ging es im ersten Satz fast nur über außen, ist die Mannschaft von Vital Heynen nun vermehrt über das erste Tempo erfolgreich.
38'
16:09
Genau wie im ersten Satz zieht Deutschland zur Halbzeit das Tempo an und setzt sich ab. Nach Janiskas nächstem Servicewinner steht ein 13:9 auf der Anzeigetafel. Auszeit Kasachstan!
36'
16:07
Aktuell sind die Zuspiele von Pia Kästner manchmal ungenau und Deutschland muss den ball mehrfach nur auf Sicherheit reinspielen. Dann aber gräbt die Abwehr mal wieder einen aus und Weitzel versenkt übers erste Tempo zum 12:9.
35'
16:06
Auch Deutschland hat mit der ersten Challenge kein Glück. Nach einem langen Ballwechsel geht Drewniok einen hohen Ball risikoreich an und verzieht diesen. Nur noch 10:9.
34'
16:04
Auch die Aufschläge kommen beim deutschen Team jetzt besser. Immer wieder werden die Kasachinnen zu Hinterfeldangriffen gezwungen und da steht der deutsche Block immer besser. Diesmal ist an Janiska und Weitzel kein Vorbeikommen.
32'
16:03
Pia Kästner macht es mal selbst und schickt den Ball überraschend am verdutzten kasachischen Block vorbei. Erster Angriffspunkt für die deutsche Zuspielerin.
31'
16:01
Ein langer Aufschlag von Laura Emonts bringt die nächste Chance ein. Jennifer Janiska kommt diesmal im ersten Versuch nicht durch, legt den Ball dann aber mit viel Gefühl hinter den kasachischen Block.
30'
15:59
Ähnlich wie im ersten Satz geht es zunächst hin und her. Kasachstan scheint sich wieder ein wenig stabilisiert zu haben und spielt die eigenen Angriffe besser aus.
28'
15:58
Jetzt kommt auch das erste Tempo mal durch und Camilla Weitzel bedankt sich artig für das tolle Zuspiel von Pia Kästner.
27'
15:57
Weiter geht's! Mit einem Ass von Jennifer Janiska beginnt der zweite Durchgang aus deutscher Sicht optimal.
27'
15:57
Beginn 2. Satz
23'
15:56
Satzfazit:
Deutschland holt den ersten Durchgang gegen Kasachstan nach leichten Startschwierigkeiten letztlich souverän mit 25:15. Die DVV-Schmetterlinge profitieren vor allem von einer fragwürdigen Taktik der Kasachinnen, die stets das erste Tempo unterbinden und viel in den Block investieren, dafür aber die deutschen Diagonalangreiferinnen fast ohne Gegenwehr punktet lassen. Jennifer Janiska und Kimberly Drewniok kamen je fünfmal durch.
23'
15:54
Ende 1. Satz
23'
15:54
Gleich der erste Satzball sitzt! Kimberly Drewniok wird auf ihrer Seite mal wieder vergessen und feuert die Linie runter zum 25:15.
22'
15:53
Nach einem weiteren erfolgreichen Block von Camilla Weitzel sind die ersten Satzbälle für Deutschland da. Und es sind gleich neun Stück.
19'
15:52
Auch die nächste Auszeit hilft den Kasachinnen nicht. Kristina Belova schmettert am deutschen Block vorbei ins Aus und schenkt dem DVV den nächsten Punkt. daran ändert auch eine Challenge auf einen möglichen Block Touch nichts.
18'
15:49
Die Kapitänin geht voran! Jennifer Janiska schraubt ihr Punktekonto mit dem nächsten Winner schon auf sechs Zähler. Der Satzgewinn ist ganz nah für die nun klar überlegenen Deutschen.
16'
15:47
Mittlerweile hat Deutschland hier klar das Zepter übernommen und den Vorsprung weiter ausgebaut. Kasachstan kommt mit dem deutschen Tempo einfach nicht klar und wirkt phasenweise hilflos. Janiska schmettert die Linie runter zum 19:14.
15'
15:45
Nun packt auch der deutsche Block erstmals richtig zu und landet einen direkten Punkt zum 16:13. Deutschland führt erstmals mit drei Punkten und Kasachstans Coach bittet zur ersten Auszeit.
13'
15:44
Die Kasachinnen sind sehr auf ihren Block fokussiert und lassen dabei die Hinterfeldabwehr manchmal komplett außer Acht. Wenn Deutschland das Spiel breit macht, haben die Diagonalangreiferinnen häufig freie Bahn.
12'
15:42
In einem ganz langen Ballwechsel arbeiten beide Blockreihen stark und es geht ewig hin und her. Letztlich sorgt erneut ein überraschendes Anspiel von Kästner für die Lücke, die diesmal Drewniok sicher nutzt.
10'
15:40
Während das Zusammenspiel von Kästner und Drewniok noch nicht so richtig passt, laufen die Angriffe über die linke Seite nun besser. Nach Emonts bringt auch Janiska jetzt mal einen durch.
8'
15:39
Langsam kommt die deutsche Mannschaft in Fahrt und schlägt Kapital aus den erarbeiteten Chancen. Erste Führung für Deutschland.
6'
15:37
So kann es gehen! Nach Poganys Annahme serviert Kästner per Überkopfanspiel perfekt für Camilla Weitzel, die das freie Feld vor sich hat und die Kugel auf den Boden donnert. 6:6.
5'
15:36
Laura Emonts trifft dann mal einen Angriffsschlag die Linie runter optimal und punktet, doch das deutsche Spiel bleibt fehlerhaft und der Rückstand stabil.
3'
15:34
Richtig rund läuft es noch nicht im deutschen Spiel. Trotz guter Zuspiele kriegen Drewniok und Emonts den Ball zweimal in Folge nicht ins Feld geschmettert und Kasachstan geht auf 4:2 weg.
1'
15:32
Auf geht's! Die erste deutsche Annahme passt, der Angriff kommt aber noch nicht durch. Wenig später gibt es aber schon die nächste Chance und Kimberly Drewniok drückt die Kugel zum 1:0 ins Feld.
1'
15:31
Spielbeginn
15:30
Bundestrainer Vital Heynen schickt zum Auftakt die Formation aufs Feld, die gegen Bulgarien den vierten Satz gedreht und den Sieg eingetütet hat. Es beginnen Pia Kästner, Jennifer Janiska, Kimberly Drewniok, Marie Schölzel, Laura Emonts, Camilla Weitzel und Libera Anna Pogany.
15:24
Im Gegensatz zu gestern, als die DVV-Auswahl im 20 Kilometer entfernt von der deutschen Grenze gelegenen Arnheim lautstark von einigen Fans unterstützt wurde, ist die Halle an diesem Nachmittag nahezu leer als die Nationalhymnen erklingen.
15:15
Gegen Kasachstan geht die deutsche Mannschaft favorisiert ins Match. In drei Duellen mit den Osteuropäerinnen hat die Deutschland nur einen Satz abgegeben und dreimal souverän gesiegt. Allerdings liegen die letzten beiden Erfolge bereits fünf Jahre zurück. Die Kasachinnen mussten zum Auftakt gegen die USA ran und konnten bei der klaren 0:3-Pleite nur im dritten Satz (22:25) einigermaßen mithalten. Für die von Darko Dobreskov trainierte Auswahl wäre ein Sieg etwas ganz besonderes. Bei der letzten WM 2018 gewannen die Kasachinnen keinen einzigen Satz und belegten am Ende den 24. und letzten Platz.
15:06
Beim Auftaktsieg gegen Bulgarien taten sich die deutschen Damen noch ziemlich schwer. Alle vier Sätze waren hart umkämpft, vor allem im dritten (25:23) hätte das Pendel beim Stande von 1:1 auch in die andere Richtung ausschlagen können. "Man hat gesehen, dass wir ab und zu noch ein bisschen schwanken", gestand Kapitänin Jennifer Janiska anschließend und ergänzte: "Die drei Punkte sind ganz wichtig." Nun will die DVV-Auswahl gegen Kasachstan unbedingt nachlegen und sich ein Polster schaffen, bevor später noch die Partien gegen Titelverteidiger Serbien, Olympiasieger USA und Kanada anstehen. Die ersten vier Teams der Gruppe kommen weiter.
15:02
Hallo und herzlich willkommen zum zweiten Gruppenspiel der deutschen Volleyballerinnen bei der WM 2022! Nach dem Auftaktsieg gegen Bulgarien geht es für Vital Heynens Truppe heute um 15:30 Uhr in Arnheim gegen Kasachstan weiter.