Ehrhoff traut DEB-Team alles zu - Bildquelle: AFPGETTY SIDBRUCE BENNETTEhrhoff traut DEB-Team alles zu © AFPGETTY SIDBRUCE BENNETT

Köln - Der frühere Stanley-Cup-Finalist Christian Ehrhoff traut der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft bei der WM in der Slowakei nach der glänzenden Vorrunde alles zu. Der ehemalige Verteidiger, der mit dem deutschen Team 2018 Olympiasilber gewonnen hatte, sagte dem Kölner Express vor dem Viertelfinale am Donnerstagabend (20.15 /Sport1) in Bratislava gegen Tschechien: "Da ist jetzt alles drin. An einem guten Tag kann Deutschland gegen jeden gewinnen. Vielleicht erfüllt sich der Traum einer Medaille. Tschechien liegt unserem Team."

Erhoff mit Söderholms Arbeit zufrieden

Nicht gefallen hat Christian Ehrhoff die öffentliche Kritik von Bundestrainer Toni Söderholm an NHL-Superstar Leon Draisaitl. "Generell sollte man als Spieler Kritik annehmen, gerade vom Trainer. Nur sollte das nicht über die Öffentlichkeit ausgetragen werden", sagte der 36-Jährige, der im März 2018 seine Karriere beendet hatte. Söderholm hatte Draisaitls seiner Meinung nach mangelhaftes Defensivverhalten nach der 1:3-Niederlage im Gruppenspiel gegen die USA kritisiert.

Mit der Arbeit von Söderholm generell ist Ehrhoff aber sehr zufrieden. "Mir gefällt das Eishockey, das er spielen lässt", so der Routinier, "da ist Struktur drin, da schaut man gerne zu."

Galerien

Nächste Sport Highlights

Champions League 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

IHF Handball WM 2019

Handball WM 2019

IHF WM 2019

Halbfinale

Video-Tipps