Das DEB-Team sorgte für gute Einschaltquoten - Bildquelle: AFPSIDJOE KLAMARDas DEB-Team sorgte für gute Einschaltquoten © AFPSIDJOE KLAMAR

Köln (SID) - Leon Draisaitl und Co. haben mit ihren starken Leistungen bei der Eishockey-WM in der Slowakei dem TV-Sender Sport1 gute Einschaltquoten beschert. Die sieben Vorrundenspiele der deutschen Nationalmannschaft sahen im Schnitt 870.000 Zuschauer, das entspricht einem Marktanteil von 4,9 Prozent.

In der Spitze wurde viermal die Millionenmarke und einmal die Zwei-Millionen-Marke übertroffen. Sport1 verzeichnete damit mit Ausnahme der Heim-Weltmeisterschaften 2010 und 2017 die beste durchschnittliche Reichweite bei deutschen WM-Spielen.

Den 4:2-Sieg zum Vorrundenabschluss gegen Finnland sahen am Dienstagmittag im Durchschnitt 480.000 TV-Zuschauer (Marktanteil 5,3 Prozent). In der Spitze schalteten 840.000 ein.

Galerien

Nächste Sport Highlights

Champions League 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

IHF Handball WM 2019

Handball WM 2019

IHF WM 2019

Halbfinale

Video-Tipps