Annika Hocke und Robert Kunkel starten beim Grand Prix - Bildquelle: AFPSIDJONATHAN NACKSTRANDAnnika Hocke und Robert Kunkel starten beim Grand Prix © AFPSIDJONATHAN NACKSTRAND

Hamburg (SID) - Die deutschen Eiskunstläufer haben für die sechs Grand-Prix-Wettbewerbe der olympischen Saison im Herbst insgesamt acht Startplätze erhalten. Dies geht aus einer offiziellen Mitteilung des Eislauf-Weltverbandes ISU hervor. Die Berliner Paare Annika Hocke und Robert Kunkel sowie Minerva-Fabienne Hase und Nolan Seegert dürfen jeweils zweimal antreten.

Skate Canada vom 29. bis 31. Oktober in Vancouver, Paarlauf: Minerva-Fabienne Hase/Nolan Seegert (Berlin)

Cup of China vom 5. bis 7. November in Chongqing, Paarlauf: Annika Hocke/Robert Kunkel (Berlin), Eistanz: Katharina Müller/Tim Dieck (Dortmund), Herren: Paul Fentz (Berlin)

NHK-Trophy vom 12. bis 14. November in Tokio, Damen: Nicole Schott (Essen), Paarlauf: Hase/Seegert

Internationaux de France vom 19. bis 21. November in Grenoble, Eistanz: Jennifer Janse van Rensburg/Benjamin Steffan (Oberstdorf)

Rostelecom Cup vom 19. bis 21. November in Sotschi, Paarlauf: Hocke/Kunkel

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien