Paul Fentz liegt auf Platz fünf - Bildquelle: AFPSIDMIGUEL MEDINAPaul Fentz liegt auf Platz fünf © AFPSIDMIGUEL MEDINA

Moskau (SID) - Der deutsche Eiskunstlauf-Meister Paul Fentz ist mit einem gelungenem Kurzprogramm in den Grand Prix in Moskau gestartet. Der Olympia-Teilnehmer aus Berlin belegte als zweiter Starter mit 78,28 Punkten den fünften Platz im Zwölferfeld. Eine Klasse für sich war erneut Yuzuru Hanyu. Der zweimalige Olympiasieger aus Japan sammelte 110,53 Punkte und lag damit über 20 Zähler vor dem zweitplatzierten Georgier Morisi Kwitelaschwili (89,94).

Paul Fentz ist der einzige Starter der Deutschen Eislauf-Union (DEU) in der russischen Metropole. Hanyu hatte zuletzt auch in Helsinki souverän triumphiert. Die Kür wird am Samstag ab 11.30 Uhr MEZ ausgetragen.