Nicole Schott sagt auch den Grand-Prix von Moskau ab - Bildquelle: AFPSIDROBERTO SCHMIDTNicole Schott sagt auch den Grand-Prix von Moskau ab © AFPSIDROBERTO SCHMIDT

Hamburg (SID) - Die deutsche Eiskunstlauf-Meisterin Nicole Schott hat nach dem Auftakt in Helsinki auch ihren Start beim zweiten Grand-Prix-Wettbewerb am Wochenende in Moskau abgesagt. Die WM-13. laboriert nach wie vor an einer Knieverletzung. Die 22 Jahre alte EM-Zehnte aus Essen will nun Ende November beim französischen Grand-Prix in Grenoble in den nach-olympischen Winter starten.