Hase und Seeert führen das deutsche Aufgebot an - Bildquelle: AFPSIDKIRILL KUDRYAVTSEVHase und Seeert führen das deutsche Aufgebot an © AFPSIDKIRILL KUDRYAVTSEV

Hamburg (SID) - Die Berliner Paarläufer Minerva-Fabienne Hase und Nolan Seegert führen das Aufgebot der Deutschen Eislauf-Union (DEU) für die Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften vom 20. bis 24. März im japanischen Saitama an. Die EM-Sechsten vertreten die Olympiasieger Aljona Savchenko und Bruno Massot, die wegen ihrer einstweiligen Wettkampfpause ihren WM-Titel im fernöstlichen Kaiserreich nicht verteidigen.

Der deutsche Meister Paul Fentz wurde trotz einer Schleimbeutelentzündung im Fußgelenk für die Welttitelkämpfe nominiert. Sollte der Berliner nicht starten können, fände die Herren-Konkurrenz ohne deutsche Beteiligung statt.

Das deutsche WM-Aufgebot für Saitama, Paarlauf: Minerva-Fabienne Hase/Nolan Seegert, Annika Hocke/Ruben Blommaert (alle Berlin), Eistanz: Shari Koch/Christian Nüchtern (Düsseldorf/Siegen), Herren: Paul Fentz (Berlin), Damen: Nicole Schott (Essen).