Michelle Kwan soll US-Botschafterin in Belize werden - Bildquelle: AFP/SID/LISA O'CONNORMichelle Kwan soll US-Botschafterin in Belize werden © AFP/SID/LISA O'CONNOR

Washington (SID) - Die fünfmalige Eiskunstlauf-Weltmeisterin Michelle Kwan soll nach dem Willen von Präsident Joe Biden Botschafterin der USA in Belize werden. Das Weiße Haus nominierte die 41 Jahre alte gebürtige Kalifornierin für den Posten in dem mittelamerikanischen Staat. Kwan muss noch durch den Senat bestätigt werden.

"Falls ich bestätigt werde, werde ich sehr stolz sein, meinem Land zu dienen", sagte sie nach der Nominierung am Mittwoch. Kwan hat Politikwissenschaften und Internationale Beziehungen studiert und war bereits für die ehemaligen Präsidenten George W. Bush und Barack Obama politisch aktiv gewesen. Zuletzt hatte sie den Wahlkampf von Biden unterstützt und danach auf einen Botschaftsposten gedrängt.

Kwan gewann neben ihren fünf Gold- und drei Silbermedaillen bei den Weltmeisterschaften zwischen 1996 und 2003 auch olympisches Silber (Nagano 1998) sowie Bronze (Salt Lake City 2002). Ihre letzte Medaille holte sie schließlich bei der WM 2004 in Dortmund, damals belegte sie Rang drei.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien