Petrenko nicht länger Verbands-Vizepräsident - Bildquelle: AFP/GETTY SID/SCOTT WINTROWPetrenko nicht länger Verbands-Vizepräsident © AFP/GETTY SID/SCOTT WINTROW

Hamburg (SID) - Das war ein Sprung ins Fettnäpfchen: Eiskunstlauf-Olympiasieger Wiktor Petrenko ist als Vizepräsident des ukrainischen Verbandes seines Postens mit sofortiger Wirkung enthoben worden. Der in Odessa geborene, aber seit 1994 in den USA lebende Goldmedaillengewinner von Albertville 1992 hatte in Sotschi an einer von Tatjana Nawka organisierten Eisshow teilgenommen.

Die 47 Jahre alte Eistanz-Olympiasiegerin von Turin 2006 ist die Ehefrau von Dimitri Peskow, dem Sprecher von Russlands Machthaber Wladimir Putin. Die Europäische Union hat mittlerweile im Rahmen des sechsten Sanktionspakets ein Einreiseverbot für das Ehepaar verhängt, Konten in EU-Ländern und auch in Großbritannien wurden eingefroren.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien