Große: "Die Umbenennung stärkt unseren Verband" - Bildquelle: FIROFIROSIDGroße: "Die Umbenennung stärkt unseren Verband" © FIROFIROSID

Köln (SID) - Der Dachverband der deutschen Eisschnellläufer hat die Shorttrack-Sparte offiziell in seinen Namen aufgenommen. Wie die DESG am Mittwoch mitteilte, ist sie ab sofort als "Deutsche Eisschnelllauf- und Shorttrack-Gemeinschaft e.V." im Vereinsregister eingetragen. Bisher firmierte sie als Deutsche Eisschnelllauf-Gemeinschaft e.V..       

"Die Umbenennung stärkt unseren Verband. Sie macht deutlich, dass Eisschnelllauf und Shorttrack in der DESG zwei absolut gleichwertige Bereiche sind. Mit der Namensumbenennung wollen wir das auch ganz klar unterstreichen", sagte Präsident Matthias Große.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien