- Bildquelle: Epic Games © Epic Games

Cary/North Carolina - In Fortnite: Battle Royale geht es darum, als letzter von 100 Spielern zu überleben. Um die eigenen Chancen auf den Sieg zu erhöhen, muss Ausrüstung gesammelt werden.

Zusätzlich gibt es ungefähr alle drei Monate eine neue Saison, die frischen Wind ins Spiel bringt. Der Entwickler fügt meistens neue Gegenstände und Spielelemente hinzu.

Besonderes Schwert soll frischen Wind bringen

Kurz nach Beginn der siebten Saison Anfang Dezember kündigte Epic Games ein neues Objekt an: die Infinity Blade (zu Deutsch: "Unendliche Klinge").

Das Schwert verlieh dem Spieler maximale Lebenspunkte und heilte erlittenen Schaden innerhalb weniger Sekunden. Zudem erlaubte der Gegenstand seinem Träger, an Gegner heranzuspringen und bei der Landung Flächenschaden zu verursachen.

Keine Chance für andere Spieler

Das Problem dabei: Die Infinity Blade erschien pro Partie nur ein einziges Mal auf dem Spielfeld. Sobald ein Spieler das Schwert für sich beanspruchte, hatte er aufgrund der Stärke des Gegenstandes schon so gut wie gewonnen.

Das sorgte für Unmut in der Fortnite-Szene, weswegen der Entwickler nun reagierte: Nach nur drei Tagen entfernte Epic Games das Schwert wieder aus dem Spiel. "Wir haben Mist gebaut und haben die Infinity Blade viel zu stark veröffentlicht", twitterte der offizielle Fortnite-Account im Anschluss.

Der Entwickler will nun evaluieren, wie man in Zukunft mit derartigen Gegenständen umgeht. Ähnlich starke Ausrüstung wird seinen Weg wohl vorerst nicht ins Spiel finden.

Du willst die wichtigsten eSports-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren kostenlosen WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Mehr Galerien