München - Jan "_Neo_" Braisler hat die Madden NFL 19 German Masters gewonnen. Der Würzburger schnappte sich den Pokal sowie die Reise zum Pro Bowl.

Beinahe wäre es für ihn aber nochmal richtig knapp geworden. 

Statistischer Nachteil

Statistisch gesehen sprach vor dem Endspiel alles für "Sian789". Der Meckenbacher, der mit den Atlanta Falcons antrat, erzielte auf seinem Weg ins Finale 209 Punkte, ließ aber nur 46 zu. Da konnte sein Konkurrent nur staunen: "_Neo_" kam mit seinen Patriots auf eine Statistik von 148:78 Punkten.

Entscheidender Faktor beim Finale war der Offline-Aspekt. Alle vorherigen Spiele hatten online stattgefunden. Nun saßen sich die beiden Teilnehmer jedoch auf einer Bühne gegenüber, während Kameras auf sich gerichtet waren. Zudem wurde die Best-of-5-Serie auf zwei Tage verteilt und in den Heimatstädten der beiden Finalisten ausgetragen. Das zeigte sich besonders in Meckenbach, wo das Publikum ordentlich Lärm für seinen Favoriten machte.

Patriots legen vor

Die ersten zwei Spiele der Serie fanden jedoch in Würzburg statt. Der Vorteil lag somit bei Braisler und die Fanunterstützung war auf seiner Seite. Das zahlte sich aus: Er gewann die erste Partie mit 13:3. Seine Defense stand sicher und stoppte "Sian789" mehrfach kurz vor der Endzone. Die zweite Begegnung lief da schon besser aus Sicht von Brumm. Er erzielte zwei Touchdowns sowie ein Field Goal. Trotzdem gewann "_Neo_" mit 20:17, der seine Führung damit auf 2:0 ausbaute.

Zum Glück für "Sian789" hieß es danach Location-Wechsel. Die zwei Spieler ließen Würzburg hinter sich und trafen in Meckenbach, der Heimat von Brumm, erneut aufeinander. In dem kleinen Städtchen in Rheinland-Pfalz hatte "Sian789" die Fans auf seiner Seite. Zahlreiche Freunde waren anwesend und feuerten kräftig an. Das zeigte Wirkung: Bei "_Neo_" lief auf einmal gar nichts mehr und "Sian789" spielte immer besser. Folgerichtig endete die dritte Partie der Serie in einem 24:3-Sieg von Brumms Falcons.

Es fehlen Inches

Im vierten Spiel fand "_Neo_" zu seiner ruhigen Spielweise zurück. "Sian789" fiel das Punkten schwer und nach drei Vierteln stand es gerade einmal 10:7 aus Sicht von "_Neo_". Ihr gelang später sogar noch ein Fiel Goal zur sechs Punkte-Führung. "Sian789" blieb infolge nur noch ein Angriff und der endete fast in einem Touchdown. Wenige Inches vor der gegnerischen Endzone hatte er vier Versuche, um den Ball ins Glück zu tragen. Er versuchte es immer wieder, wählte unterschiedliche Spielzüge, doch jedes Mal hielt die Defense von Braisler stand.

Damit war die Partie gelaufen und "_Neo_" stand als Gewinner der Madden NFL 19 German Masters fest. Sichtlich zufrieden nahm er den Pokal entgegen. Sein Konkurrent bedankte sich derweilen bei den Fans und sagte: "Ich glaube, knapper konnte es kaum kommen."

Du willst die wichtigsten eSports-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren kostenlosen WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Mehr Galerien