Hamburg – Die Commerzbank-Arena ist die Heimatstätte von Eintracht Frankfurt. Doch wo normalerweise Fußballer ihre Schuhe schnüren, werden am 25. Februar die Controller in die Hand genommen, denn die Eintracht hat zur eAdler Challenge aufgerufen. Dabei handelt es sich um ein Turnier für talentierte FIFA-Spieler. Auf Xbox One und PlayStation 4 treten 32 Teilnehmer gegeneinander an und kämpfen um einen Preis: Die Clubcard für die TAG Heuer Virtuelle Bundesliga.

So funktioniert die Virtuelle Bundesliga

Bei der Virtuellen Bundesliga (VBL) handelt es sich um einen FIFA-Wettbewerb für Deutschlands beste Zocker und wird von der DFL sowie FIFA-Entwickler EA SPORTS organisiert. Bereits seit 2012 gibt es das Turnier, das nach einer langen Qualifikationsphase stets in einem großen Finale endet. 

Auch dieses Jahr ging es bereits im November los. Durch eine Online-Rangliste qualifizierten sich monatlich 24 Spielern für die nächste Phase des Turniers: Die VBL Playoffs. Diese finden am 10. und 11. März in der Düsseldorfer Seifenfabrik statt. Nicht nur die 96 Online-Qualifikanten treffen dort aufeinander, auch die Gewinner der Clubcards müssen sich hier beweisen. Für die 16 besten Spieler, acht pro Konsole, geht es weiter ins große Finale. Im Fußballmuseum in Dortmund kommt es dann zur Entscheidung. Am 30. März und 1. April wird geklärt, wer den Titel holt und sich für ein Jahr deutscher Meister nennen darf.

Wer streift das Eintracht-Trikot über?

Ein Sieg bei der eAdler Challenge bringt demjenigen Spieler die Clubcard von Eintracht Frankfurt ein. Damit fährt derjenige nicht nur automatisch zu den Playoffs der VBL, er wird das Trikot des Bundesligisten überstreifen und die Eintracht an der Konsole vertreten. Diese Ehre wird bei der eAdler Challenge gleich zwei Teilnehmern zuteil – der Bundesligist verleiht jeweils eine Clubcard an den besten Spieler auf Xbox One und PlayStation 4.

Wenn Ihr zuschauen wollt, wie 32 der talentiertesten FIFA-Spieler des Landes aufeinandertreffen, dann schaltet ein. Am Sonntag den 25. Februar präsentieren wir die Eintracht eAdler Challenge live auf ran.de.

Mehr Galerien