eSport

Das große Finale am Samstag auf ran.de

MADDEN NFL 18 German Masters: Cemor1987 triumphiert mit den Eagles

Acht Finalisten sind im großen Finale der MADDEN NFL 18 German Masters angetreten - presented by nexible. Jeder repräsentierte eine Division der NFL. Am Ende hat Cemor1987 das Turnier mit seinen Philadelphia Eagles gewonnen und sich so Tickets zum Pro Bowl gesichert.

13.01.2018 16:06 Uhr / ran.de

München - Während in der NFL die Playoffs in die entscheidende Phase gehen, ist an den Konsolen die Entscheidung schon gefallen. Beim MADDEN NFL 18 German Masters sind die besten Madden-Zocker Deutschlands an der PlayStation 4 und XBOX One gegeneinander angetreten.

Den Turniersieg sicherte sich am Ende Cemor1987 mit seinen Philadelphia Eagles im Finale gegen GoPacksGo, der mit den Pittsburgh Steelers angetreten ist.

Kommentiert wurde die Finalrunde von Patrick Esume, Roman Motzkus und Mattis Oberbach, die Moderation übernahm Max Zielke.

Die Ergebnisse im Überblick

Viertelfinale:

Redman (Patriots) vs. memory93 (Chargers) 7:28

Eine eindeutige Angelegenheit, da die Offense von Redman die gesamte Partie über überhaupt nicht funktioniert.

GoPackGo (Steelers) vs. sweater31 (Jaguars) 21:14

Eine sehr knappe Partie, in der sich beide Teams abwechselnd die Touchdowns einschenken. Bei 21:14 und 1:30 Minute zu spielen wirft sweater31 eine Interception. Das war es dann.

Ts1306 (Packers) vs. Olli (Falcons) 10:17

Lange Zeit bleibt es eine enge Kiste. Eine Interception von Endzone zu Endzone bringt die Entscheidung für Olli.

Cemor1987 (Eagles) vs. goethe90 (Seahawks) 17:13

Beide Teams kommen zunächst nicht gut ins Spiel. Im dritten Quarter gelingt Cemor1987 dann ein 70-Yard-Touchdown und holt den Sieg.

Halbfinale:

Olli (Falcons) vs. Cemor1987 (Eagles) 21:30

Cemor1987 geht früh in Führung. Olli kommt erst später auf Touren, am Ende zu spät. Ollis Onside-Kick geht kurz vor Schluss nicht auf. Das Spiel war dadurch entschieden.

GoPackGo (Steelers) vs memory93 (Chargers) - 27:20

Memory93 zeigt wunderbare Tricks, doch ein Touchdown 22 Sekunden vor Ende bringt die Entscheidung für GoPackGo.

Finale:

Cemor1987 (Eagles) vs. GoPackGo (Steelers) 31:28

Zu Beginn ist das Finale ein offener Schagabtausch (7:7), doch dann findet Cemor1987 mit fast allen Pässen sein Ziel und zieht davon. Zur Pause führt er bereits mit 21:10 zur Pause. Danach kommt GoPackGo besser ins Spiel und arbeitet sich heran. Weil am Ende jedoch ein Onside-Kick nicht funktioniert, sichert sich Cemor1987 mit den Philadelphia Eagles den Turniersieg und die Tickets für den Pro Bowl.

Galerie

Facebook

Twitter