- Bildquelle: eSport Studio © eSport Studio

München - Der Doppelspieltag am Mittwochabend der TAG Heuer Virtual Bundesliga hielt zahlreiche Duelle zwischen direkten Konkurrenten bereit. So gab es unter anderem das Treffen der beiden Kellerkinder aus Darmstadt und Sandhausen, während der FC Augsburg, wie auch Schalke und Köln vor zwei schweren Herausforderungen standen.

Verfolger Stuttgart hatte es ebenfalls nicht leicht, übernahm dank pausierender Bremer aber trotzdem die Tabellenführung. Leverkusen und Wolfsburg erlebten derweil sehr unterschiedliche letzte Spiele vor dem Featured Match, das am Donnerstag um 20:15 Uhr live bei ProSieben MAXX ausgestrahlt wird.

RB Leipzig vs. Hamburger SV - 1:7 (1:5, 0:0, 0:1)

Hamburg klettert weiter die Tabelle hoch in der VBL Club Championship. Mit sieben Punkten gegen RB Leipzig festigte der HSV seine Position rund um die Top 6. Bei den "Roten Bullen" nahm einzig "Alex Czapi" einen Punkt mit. Er erzwang ein 0:0 gegen "Heisen", was RB Leipzig in der aktuellen Lage am unteren Tabellenende aber kaum weiterhilft.

VfL Bochum vs. Eintracht Frankfurt - 5:2 (4:1, 3:3, 2:2)

Im Spiel zwischen den FIFA-Teams von Bochum und Frankfurt hinterließ "DaniFink" einen bleibenden Eindruck. Der Profi, der aufgrund seines Studiums aktuell selten antritt, gewann sein Einzelspiel gegen "Makibest" deutlich mit 4:1. Da die zwei anderen Begegnungen Unentschieden ausgingen, sorgte er im Alleingang für den Bochumer Sieg über die Eintracht.

1. FSV Mainz 05 vs. FC Ingolstadt - 7:1 (3:2, 1:1, 2:0)

Mainz setzte gegen Ingolstadt den eigenen Aufwärtstrend fort. 7:1 lautete das überraschend eindeutige Endergebnis gegen die Schanzer, auf deren Seite "hasoo19" sein Spiel gegen "Bajazzo_7" aus der Hand gab und es auch im Doppel in einer Pleite endete. Das 1:1-Unentschieden zwischen "G-DSAR" und "ANDY" bewahrte die Ingolstädter immerhin vor der Blamage.

VfB Stuttgart vs. 1. FC Nürnberg - 7:1 (1:1, 2:1, 2:1)

Der VfB Stuttgart feierte gegen den 1. FC Nürnberg einen klaren 7:1-Sieg - zumindest auf dem Papier. Im Spiel stellte sich der Konkurrent aus Bayern nämlich als zäher Gegner heraus. In allen drei Spielen hielten die Nürnberger mit und ließen den großen Favoriten damit bis zum Ende zittern. Belohnt wurden sie aber nur mit einem Punkt, den "Bubu" gegen Stuttgarts Youngster "Lukas_1004" holte.

Bayer 04 Leverkusen vs. FC Augsburg - 0:9 (2:4, 1:2, 0:1)

Bayer 04 Leverkusen hat die Generalprobe vor dem Featured Match gegen Wolfsburg ordentlich vermasselt. Die FIFA-Profis der Werkself unterlagen dem FC Augsburg in allen drei Spielen und holten nicht einen Punkt. Besonders bitter: Die Begegnung hätte auch anders ausgehen können, doch Leverkusen machte zu wenig aus den eigenen Chancen.

DSC Arminia Bielefeld vs. Hertha BSC - 2:5 (2:2, 1:3, 1:1)

Hertha hat das Spiel gegen Bielefeld 5:2 nach Punkten gewonnen. Der Hauptstadtklub profitierte von einer schlechten Chancenverwertung des Gegners und einem starken "EliasN97". Der Kapitän der Berliner gewann sein Spiel gegen "Whoot" mit 3:1 und brachte seinem Team damit den Sieg in einer ansonsten sehr knappen Begegnung.

1. FC Köln vs. FC Schalke 04 - 4:4 (3:1, 4:4, 1:3)

Viele Tore, aber kein Gewinner war das Motto der Begegnung zwischen dem 1. FC Köln und FC Schalke 04. Insgesamt trafen beide Mannschaften 16 Mal den gegnerischen Kasten. Allein acht Treffer fielen im Spiel zwischen "DullenMIKE" und "Tim Latka", einen Gewinner gab es trotzdem nicht und die beiden Profis trennten sich 4:4. Den einen Sieg für Köln holte "Bomb" in der Einzelpartie gegen "Eisvogel", "Tim Latka" und "Deos" gewannen derweil das Doppel für Schalke.

Holstein Kiel vs. Hannover 96 - 3:6 (3:2,0:2,1:2)

Sechs Punkte gegen Holstein Kiel, damit können die Hannoveraner zufrieden sein. "Erol" verlor seine Partie auf der PlayStation zwar mit 2:3 gegen "BNY", konnte die Niederlage im Doppel aber wieder ausgleichen. Zusammen mit "Chrissi" besiegte er die Konkurrenz aus dem Norden 2:1. Der 2:0-Erfolg von "DHoudek" entschied die Begegnung schließlich zugunsten der 96er.

SV Sandhausen vs. VfL Wolfsburg - 0:9 (2:3, 1:5, 0:6)

Wolfsburg hat sich ordentlich eingeschossen vor dem Featured Match, das am Donnerstag live auf ProSieben MAXX übertragen wird. Gegen das Schlusslicht der VBL Club Championship gewannen die “Wölfe” klar mit 9:0 nach Punkten. Einzig das erste Spiel zwischen “Fetze” und “TimoX” war ansatzweise knapp. Die anderen beiden Partien gewann der VfL problemlos mit 5:1 und 6:0.

SV Darmstadt vs. SpVgg Greuther Fürth - 3:6 (3:4, 1:4, 4:0)

Fürth kassiere gegen den SV Darmstadt eine überraschend hohe Doppel-Pleite. Abseits der 0:4-Niederlage lief aber alles nach Plan für das Topteam aus Bayern. “xImpact10” und “Czudemi” gewannen beide ihre Einzelspiele gegen die Mannschaft aus dem Tabellenkeller und sicherten dadurch zumindest einen 6:3-Sieg.

RB Leipzig vs. FC Ingolstadt - 4:4 (0:2, 2:0, 0:0)

Zwischen RB Leipzig und dem FC Ingolstadt gab es am Mittwoch keinen Gewinner. Aufseiten der "Roten Bullen" gewann "Alex Czapi" sein Spiel gegen “ANDY", Ingolstadts "hasoo19" besiegte "Cihan" mit 2:0 und im Zwei-gegen-Zwei trennten sich die beiden Teams Unentschieden 0:0. Beide Duos hatten es verpasst, sich nennenswert abzusetzen und mussten sich demnach mit jeweils vier Punkten zufriedengeben.

Eintracht Frankfurt vs. 1. FSV Mainz 05 - 4:4 (3:5, 2:0, 0:0)

Punkteteilung im Derby: Mainz und Frankfurt trennten sich am 17. Spieltag 4:4 nach Punkten. Der bessere Auftakt war den Mainzern gelungen, deren Kapitän "Bajazzo_7" Eintrachts "Makibest" 5:3 besiegte. "Sn0wGoogles" hatte gegen "G-DSAR" ausgeglichen für die SGE. Da es im Zwei-gegen-Zwei aber keinen Sieger gab, endete die Begegnung in einem Unentschieden.

VfB Stuttgart vs. 1. FC Köln - 4:4 (3:0, 1:1, 1:4)

Ein Spieltag, zwei Unentschieden: Der FC erzwang auch in der zweiten schweren Partie am Mittwoch eine Punkteteilung, obwohl es für sie katastrophal angefangen hatte. Nach einem 3:0-Sieg von "Dr. Erhano" gegen "Bomb" lagen die Kölner früh hinten. Den Rückstand konnten im Doppel aber wieder ausgleichen. Ebenjener "Bomb" revanchierte sich für seine Anfangsniederlage, indem er zusammen mit "Praii" 4:1 gewann. Zuvor hatten sich "Marlut" und "DullenMIKE" 1:1 getrennt.

1. FC Nürnberg vs. Holstein Kiel - 7:1 (2:0, 2:2, 2:1)

Die Clubberer holten gegen Kiel wichtige sieben Punkte im Kampf um die VBL Playoffs. Beinahe wären es sogar alle Neun gewesen, doch trotz großer Überlegenheit auf der Xbox, 12 zu 3 Schüsse, kam “Serhatino01” nicht über ein 2:2 gegen “elast1Cooo” hinaus. Temporär befindet sich Nürnberg nun auf dem rettenden Platz 16.

Hamburger SV vs. FC Schalke 04 - 0:9 (2:3, 1:2, 0:1)

Dass Endergebnis erzählte nicht die gesamte Geschichte der Begegnung zwischen HSV und S04. Obwohl Schalke alle neun Punkte holte, waren die einzelnen Partien hart umkämpft und endeten jedes Mal nur mit einem Tor Abstand. Den Knappen konnte das jedoch egal sein, mit der maximalen Ausbeute klopft der Bundesligist nun wieder an der Top 6.

FC Augsburg vs. SpVgg Greuther Fürth - 7:1 (3:1, 3:3, 4:1)

Der FC Augsburg hat das Bayern-Duell gegen Fürth gewonnen. Im Aufeinandertreffen mit der Spielvereinigung ließ einzig "Yannic0109" zwei Punkte liegen. Zusammen mit seinem Bruder, "phlip1989", glänzte der Augsburger dafür umso mehr und schoss das Doppel von Fürth 4:1 vom Platz zum 7:1-Endstand.

SV Darmstadt vs. SV Sandhausen - 3:6 (5:1, 1:3, 1:2)

16 Spieltage lang mussten die Sandhausener warten. Im Kellerduell mit dem Vorletzten aus Darmstadt feierten die Schwarz-Weißen aber ihren ersten Saisonsieg. Die erste Partie hatte der SV Sandhausen, in Person von "Fetze", zwar noch abgegeben, die zwei folgenden Spiele gingen jedoch an das Schlusslicht der VBL Club Championship.

Borussia Mönchengladbach vs. DSC Arminia Bielefeld - 7:1 (4:1, 4:4, 3:1)

Sieben Punkte gegen die Arminia, damit konnten die FIFA-Spieler von Mönchengladbach zufrieden sein. Rückkehrer "X Phenomeno X" musste sich mit einem Unentschieden begnügen. Die zwei anderen Partien endeten dank hervorragender Defensive dagegen in zwei klaren Erfolgen für die Borussia, obwohl sie die Hälfte ihres Kaders schonten.

Hannover 96 vs. Hertha BSC - 9:0 (4:2, 3:2, 3:1)

Klare Sache in Hannover. Das Heimteam gewann klar mit 9:0 nach Punkten und bleibt damit nah dran an der Spitze. Den Grundstein für den Erfolg der 96er legte "It4chi" mit einem 4:2-Sieg gegen "Biss0_23". Aufseiten der Herthaner fiel dagegen das Fehlen von Kapitän "EliasN97" auf. In seiner Abwesenheit gab es auch auf der Xbox und im Zwei-gegen-Zwei keiner Punkte für die Berliner.

FIFA 19 live - Die TAG Heuer Virtual Bundesliga live auf ProSieben MAXX und im Livestream auf ran.de immer Donnerstags ab 20:15 Uhr

Die Endergebnisse kommen wie folgt zustande: Jedes Spiel zählt einzeln und wie aus dem Fußball bekannt (3 Punkte für einen Sieg, 1 Punkt für ein Unentschieden und 0 für eine Niederlage). Am Ende werden die Punkte zusammengezählt, wodurch das Gesamtergebnis entsteht. Beispiel: 2:2+4:0+2:2=5:2 Punkte.

Du willst die wichtigsten eSports-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren kostenlosen WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Mehr Galerien