Artac "artigriezmann" Sinoplu (l.) und Florian "CodyDerFinisher" Müller (r.)... - Bildquelle: DFLArtac "artigriezmann" Sinoplu (l.) und Florian "CodyDerFinisher" Müller (r.) zählen zu den bekanntesten Februar-Qualifikanten. © DFL

München - Über die VBL Open qualifizieren sich jeden Monat von Dezember bis Februar jeweils 36 Spieler für die Playoffs. Dafür müssen die Spieler in 100 Begegnungen möglichst viele Siege erringen.

In den Vormonaten gelang das bereits renommierten Profis wie dem amtierenden VBL-Meister Tim "TheStrxngeR" Katnawatos, Niklas "NRaseck7" Raseck oder Danny "Proownez" Liepolt. Letzterer wird am 14. März auch beim Saison-Finale der VBL Club Championship anwesend sein, das um 20:15 Uhr live bei ProSieben MAXX und im ran.de-Livestream gezeigt wird.

Im Februar setzten sich erneut einige bekannte Spieler durch. Auf der Xbox brillierten unter anderem Florian "CodyDerFinisher" Müller, Artac "artigriezmann" Sinoplu, Marius "ProHunter" Franz und Yannick "Gotzery" De Groot. Das sind vier Profis, die auch schon bei internationalen Turnieren antraten.

PES-Profi in FIFA 19

Unter den 18 Qualifikanten auf der PlayStation fand sich ein namhafter Spieler, der im ersten Moment nicht zu den anderen passte: "cl23__leon".

Hinter dem Gametag verbirgt sich Leon Krasniqi, ein Profi der konkurrierenden Fußball-Simulation Pro Evolution Soccer (PES). Der Hamburger erklärte bereits im Dezember, dass er fortan zweigleisig fährt. Die Virtual Bundesliga ist nun seine erste große Chance, um sich in FIFA 19 zu beweisen.

Wolfsburger Quintett komplett

Ebenfalls erfolgreich auf der PlayStation war Riad "itsRiaad" Fazlija. Der 18-Jährige ist einer von drei e-Academy-Spielern des VfL Wolfsburg. Nachdem sich in den Vormonaten bereits seine beiden Mitstreiter qualifizierten, war nun er an der Reihe.

Da auch Timo "TimoX" Siep und Benedikt "SaLz0r" Saltzer durch die VBL Club Championship für die Playoffs qualifiziert sind, stellt der Bundesligist beim Event im Dortmunder Fußballmuseum nun insgesamt fünf Spieler - beste Chancen also, damit zumindest einer das Grand Final erreicht.

Alle Februar-Qualifikanten sind hier nochmal aufgelistet:

VBLOpenFebruarListe

Du willst die wichtigsten eSports-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren kostenlosen WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Mehr Galerien