Neben Momentum, Fails und Bugs könnte dem Großteil der FIFA-Community ein ne... - Bildquelle: EA SportsNeben Momentum, Fails und Bugs könnte dem Großteil der FIFA-Community ein neues Problem bevorstehen - Cheats! © EA Sports

München - Die Fußballsimulation aus dem Hause EA Sports, die noch den Namen FIFA trägt, ist bekannt für Bugs, Fails oder schlechte Server.

Ein Problem blieb dem Großteil der Community bisher jedoch erspart. Wenn man gerade auf der PlayStation die Weekend League gezockt hat, blieb man bisher von gegnerischen Cheats verschont. Ändert sich das mit FIFA 23?

Haben wir in FIFA 23 plötzlich Probleme mit Cheatenden?

Wer bisher immer auf der Konsole gespielt hat, wird dieses Problem wahrscheinlich nicht kennen. Auf der PC-Plattform gibt es jedoch die eine oder andere Möglichkeit, per Cheat-Software zu mogeln.

Ja, sogar im beliebten FIFA Ultimate Team bleibt man von solchen Leuten nicht verschont.

Per Software kann man sich dann einfach gegnerische Informationen wie User ID, Club Name oder Rating anzeigen lassen, was nicht weiter schlimm wäre.

Schwerwiegender sind Einstellungen wie "Immer gewinnen" oder "Ball ins gegnerische Tor teleportieren".

"Benachrichtigen, wenn Pack einen Walkout beinhaltet", hat zwar keine Auswirkungen auf andere, aber EA Sports wird das sicherlich nicht gefallen.

Mit Crossplay teilen sich ab FIFA 23 PC und Konsole einen Server.

Müssen wir uns Dank Crossplay zwischen PC und Konsolen Sorgen machen?

Ob wir uns wirklich Sorgen machen müssen, erfahren wir erst ab dem FIFA-23-Release.

EA Sports hat ein neues Anti Cheat-System EAAC angekündigt, das erst noch zeigen muss, ob Cheats wirklich ferngehalten werden können.

Aber selbst, wenn EAAC nicht gut genug schützen sollte, habt ihr jederzeit die Möglichkeit, Crossplay zu deaktivieren und euch nur mit Spielenenden derselben Konsole zu messen.

Leider können dann PlayStation-Spieler:innen nicht mit Xbox-Spieler:innen zocken.

Aber ehrlicherweise ist das Schöne an Crossplay, dass man gegen Freunde zocken kann, die eine andere Konsole haben. Wenn ihr also keine cheatenden Freunde habt, lasst einfach bei Friendlys Crossplay aktiviert und sonst deaktiviert- Problem gelöst.

Behaltet unsere FIFA-Kategorie im Augen, um jederzeit auf dem Laufenden gehalten zu werden. Verpasst außerdem nicht unsere Videos auf unserem Tiktok-Kanal FUTastic.

Weitere Infos zu FIFA 23 findest du auf esports.com. Du willst die wichtigsten FIFA-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien