München - Der FIFA Interactive World Cup, kurz FIWC, ist das größte Online-Videospiel-Turnier der Welt! Dabei kämpfen die besten FIFA-Zocker um den virtuellen WM-Titel. Bei den European Qualifiers in München treten 50 Spieler an, um zehn Finalisten zu ermitteln, die sich für den FIWC in London qualifizieren.

ProSieben MAXX zeigt ab dem 23. Juni 2017, immer freitags um 19:15 Uhr, die Highlights des FIFA17-Turniers aus München. Das Turnier gibt es ab Freitag, 9. Juni, im Livestream auf ran.de zu sehen.

FIFA Interactive World Cup – European Qualifier: Der Modus

50 FIFA-Zocker aus Europa werden in München innerhalb von fünf Tagen zehn Finalisten für London ermitteln. Die 50 Gamer wurden durch eine dreimonatige Online-Qualifikation ermittelt. Beim "FIFA Interactive World Cup – European Qualifier" werden die 50 Spieler in zehn Gruppen (pro Gruppe fünf Spieler) aufgeteilt.

Fünf Gruppen spielen auf der Xbox One. Fünf Gruppen spielen auf der Playstation 4. Die vier besten Gamer aus jeder Gruppe ziehen in die K.o.-Runde ein. Es werden pro Tag zwei Qualifikanten für London und die Gewinner der Konsolen PS4 und Xbox ermittelt. So gibt es am Ende pro Konsole fünf Finalisten.

Die offiziellen Hashtags für das Turnier lauten "#FIWC17" und "#RoadToLondon". Die Highlights des Turniers laufen ab dem 23. Juni 2017 bei ProSieben MAXX, immer freitags um 19:15 Uhr.

Mike Stiefelhagen

"FIFA Interactive World Cup": Fünf Folgen ab 23. Juni 2017, immer freitags um 19:15 Uhr auf ProSieben MAXX und im Livestream auf ran.de!

Mehr Galerien