Epic Games mit Mega-Investment für Fortnite im eSport - Bildquelle: Epic GamesEpic Games mit Mega-Investment für Fortnite im eSport © Epic Games

In der Saison 2018 - 2019 möchte Epic Games mit ihrem Battle Royale-Spiel Fortnite die große eSports-Bühne erobern. Dafür will der Spieleentwickler 100 Millionen US-Dollar in die Hand nehmen. Dadurch sollen die Preisgelder für ein Jahr finanziert werden.

Damit hätte Fortnite in der kommenden Saison einen höheren Preisgeldpool als die Paradedisziplinen Counter-Strike: Global Offensive, Dota 2 und League of Legends im Jahr 2017 zusammen. Das zeigt, dass Epic Games mit dem Free to Play-Spiel enorme Einnahmen erzielen muss.

Auf der Streaming-Plattform Twitch gab es in den letzten Monaten kaum einen Moment, in dem ein Spiel mehr Zuschauer hatte als das Battle Royale mit "Comic-Grafik".

Große eSports-Organisationen wie FaZe und Team SoloMid, die auch beim eher auf Realismus ausgelegten Battle Royale-Titel PLAYERUNKNOWNS BATLLEGROUNDS vertreten sind, stehen schon mit Teams in den Startlöchern, um ihren Teil vom 100 Millionen US-Dollar-Kuchen einzustreichen.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien