Im zweiten Anlauf hat es für "Cemor1987" endlich geklappt. - Bildquelle: ran.deIm zweiten Anlauf hat es für "Cemor1987" endlich geklappt. © ran.de

Hamburg - Die Halbzeitpause der MADDEN NFL 18 German Masters ist vorbei und am Freitagabend ging es knallhart weiter. Das NFC East-Turnier war vollgepackt: Viele bekannte Gesichter aus den vergangenen Wochen wollten ihr Können erneut unter Beweis stellen und das heißt begehrte Ticket für die Playoffs lösen. Dass sich harte Arbeit letztlich auszahlt, bewies Christian "Cemor1987" Hermann. Er versuchte sich bereits in der NFC South, scheiterte dort aber im Viertelfinale. Nun kam es jedoch anders und Hermann überflügelte das Turnier geradezu.

Am Anfang spielte "Cemor1987" ein bisschen das Glück in die Hände, denn dank eines Freiloses rückte er ohne Mühen in die zweite Runde vor. Dass er dort aber auch hingehört, bewies er mit den Philadelphia Eagles in seiner Partie gegen "Huaba". Den schickte er mit einer 0:77-Niederlage nach Hause. Auch sein nächster Gegner blieb nicht verschont: 84:0 stand hier letztlich sogar der Zähler für den Sportspiel-Enthusiasten.

"Cemor1987" taumelt

Erst im Achtelfinale konnte ihm jemand gefährlich werden: "schochmeister184" verlangte ihm alles ab, doch in der letzten Minute konnte er sich doch noch 22:19 in die nächste Runde retten. Hier holte er sich nochmal mächtig Selbstbewusstsein, gewann 17:0 gegen "Pick Sixovic", und zog dann ins Halb- und letztlich auch ins Finale ein.

Die letzte große Hürde, vor Hermanns Einzug in die Playoffs, nannte sich "benyenkin" und auch er war kein Neuling bei den MADDEN NFL 18 German Masters. Ebenfalls in der NFC South versuchte er vor wenigen Wochen sein Glück, kam aber nicht über die zweite Runde hinaus. Auch wenn er dieses Mal mit den Philadelphia Eagles erfolgreicher war, kam er nicht gegen Hermann im Finale an. Der überflügelte seinen Gegner 28:14 und machte damit seinen Playoff-Einzug perfekt.

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Mehr Galerien