Die ersten Details zu Pro Evolution Soccer 2018 sind bekannt - Bildquelle: KonamiDie ersten Details zu Pro Evolution Soccer 2018 sind bekannt © Konami

München - Bald ist es soweit: Im dritten Quartal kommen traditionell viele neue Teile bekannter Sport-Games auf den Markt.

Nun hat der japanische Hersteller "Konami" erste Informationen zu "Pro Evolution Soccer 2018", darunter den Release-Termin, bekanntgegeben. Am 14. September 2017 ist der neue Teil in Europa im Handel erhältlich.

Zudem veröffentlichte Konami einen ersten Teaser.

Zudem hat "Konami" folgende Details zu Features von "PES 2018" veröffentlicht: 

  • Gameplay-Verbesserungen: Strategisches Dribbling, Real Touch und neue Standardsituationen werden versprochen.
  • Präsentations-Überarbeitung: Für "Pro Evo 2018" werden neue Menüs verwendet.
  • PES League Integration: Innerhalb der PES League können Gamer nun via "myClub" besser interagieren.

Einführung eines Online-Koop-Modus: 2 vs. 2 und 3 vs. 3 Online-Matches sind nun auch mit lokalen Mitspielern möglich.

Der Random Selection Modus kehrt zurück: Er ist wieder da: Der Random-Selection-Modus. Mit überarbeiteten Funktionen kommt der bei den Fans sehr beliebte, aber lange nicht mehr umgesetzte Modus zurück, in dem Pro Evolution Soccer dein Team beliebig mit Spielern zusammenstellt, nachdem du Ligazugehörigkeit und deinen Klub ausgewählt hast.

Verbesserung der Meisterliga: Im Karriere-Modus zählen zu den Neuerungen: Vorbereitungsturniere, ein verbessertes Transfersystem, Interviews vor dem Spiel und die Überarbeitung der allgemeinen Präsentation und Funktionalität.

Optimierung der Fox Engine: Das Spiel soll nun insgesamt lebendiger wirken. Dafür sollen überarbeitete Spielermodelle und -Animationen und eine angepasste Beleuchtung dienen.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien

Bundesliga-Ergebnisse