- Bildquelle: eSport Studio © eSport Studio

München – Aufgrund von unterschiedlichen Terminkonflikten – speziell dem anstehenden FUT Champions Cup – sind die Termine für die Spieltage 12 bis 15 in der VBL Club Championship ein Chaos. Jedes Team versucht irgendwie, die VBL-Begegnungen im Terminplan unterzubringen, ohne auf ihre Stars verzichten zu müssen. So geht es auch dem SV Werder Bremen, dessen zwei FIFA-Profis Dauergäste bei internationalen Events sind. Deswegen trug der Tabellenführer gleich drei Begegnungen am 18. Februar aus. Mit dabei war das viel erwartete Topspiel gegen den Verfolger Nummer eins: VfB Stuttgart.

SV Werder Bremen vs. VfB Stuttgart – 6:3 (1:4,2:0,6:2)

Die Partie zwischen den beiden führenden Mannschaften sollte Klarheit ins Titelrennen bringen. Stuttgart oder Bremen, wer hat die Nase vorn? Im direkten Aufeinandertreffen war es das Team aus dem Norden. "MoAuba" unterlag Stuttgarts Youngster "Lukas_1004" zwar mit 1:4. "MegaBit" glich jedoch in gewohnter Manier wieder aus. Das Doppel musste entscheiden und zur Pause wirkten "Dr. Erhano" und "Marlut" wie die Gewinner. Die 1:0-Führung konnte aber nicht gewahrt werden. Bremen war nach der Halbzeit nicht mehr zu stoppen und drehte das Spiel in einen klaren 6:2-Sieg. Werder zieht somit um weitere drei Punkte davon im Kampf um die Meisterschaft.

SV Werder Bremen vs. Holstein Kiel – 7:1 (4:1,6:2,1:1)

Für Kiel war gegen den Tabellenführer wenig zu holen. In beiden Einzelpartien spielte Werder furios auf und schoss die Konkurrenz mit 4:1 und 6:2 ab. Erst im Doppel gelang es den Störchen, die Offensive von "MoAuba" und "MegaBit" zu stoppen. Die regionalen Talente "Samstag_11" und "rohwaedder" rangen dem Favoriten ein 1:1-Unentschieden ab und holten damit zumindest noch einen Ehrenpunkt für Kiel.

DSC Arminia Bielefeld vs. SV Werder Bremen – 4:4 (1:1,1:6,2:1)

Gegen Ende des Abends ging Werder die Puste aus. Auf Seiten der Bremer gewann einzig "MegaBit", weshalb die Arminia dem großen Favoriten ein 4:4-Unentschieden nach Punkten abknöpfen konnte. Beim Underdog überzeugten dagegen "Krapsi" und "Whoot" im Doppel. Das Duo mit elf Jahren Altersunterschied gewann 2:1 gegen die hochklassige Konkurrenz und sorgte damit für die Punkteteilung.

FC Schalke 04 vs. 1. FC Nürnberg – 5:2 (1:1,0:0,2:0)

In einer torarmen Partie zwischen Schalke und Nürnberg bestimmte das Doppel über Sieger oder Verlierer. "Deos" und "Tim Latka" bewiesen sich zum wiederholten Male im Zwei-gegen-Zwei und führten die Knappen damit zum Triumph. Zuvor hatten es "Eisvogel" und "Tim Latka" verpasst, ihre Einzelspiele zu gewinnen. Für Letzteren war das eine besonders große Enttäuschung, da er in der Partie gegen "Serhatino01" Spielkontrolle sowie bessere Chancen hatte, den Ball aber nicht im Tor unterbringen konnte.

1. FSV Mainz 05 vs. FC Schalke 04 – 6:3 (4:1,0:2,2:0)

Dank einem Sieg gegen Schalke leben die Playoff-Hoffnungen weiterhin in Mainz. Sechs Punkte nahmen "Bajazzo_7" und Co. aus der Begegnung mit und sind damit nur noch zwei Zähler vom rettenden Platz 16 entfernt. Verantwortlich dafür war einmal mehr der Teamkapitän: "Bajazzo_7" gewann sein Einzel gegen "Eisvogel" 4:1 und blieb auch im Doppel mit "G-DSAR" siegreich.

SpVgg Greuther Fürth vs. FC Schalke 04 – 6:3 (2:1,2:4,2:0)

Gegen den FC Schalke 04 unterstrich Greuther Fürth den eigenen Grand Final-Wunsch. Alle drei Spieler der "Kleeblätter" trugen ihren Teil zum Erfolg gegen den direkten Konkurrenten bei und holten insgesamt sechs Punkte für ihren Verein: "Czudemi" besiegte "Eisvogel", "xImpact10" und "BuRaX" gewannen das Doppel. Aufseiten der Knappen triumphierte dagegen einzig "Tim Latka".

SpVgg Greuther Fürth vs. RB Leipzig – 9:0 (5:2,3:1,2:0)

Auch das zweite Spiel des Abends gewann die Spielvereinigung aus Fürth. Gegen RB Leipzig ließ der neue Tabellenvierte nichts anbrennen und gewann klar mit 9:0. In den Einzeln hatten beide Teams mit offenem Visier gespielt. Fürths Effizienz vor dem gegnerischen Tor war für die Leipziger aber nicht zu unterbinden. Obwohl RB ebenfalls zahlreiche Chancen hatte, konnte man diese im Gegensatz zu Fürth nicht verwerten.

VfB Stuttgart vs. RB Leipzig – 3:6 (2:3,1:2,2:1)

Nach der bitteren Niederlage gegen Bremen setzte es am selben Tag noch eine weitere für den VfB. Die Stuttgarter verloren beide Einzel gegen RB und mussten sie daher mit drei Punkten aus dem Doppel zufriedengeben. Für Leipzig ist der Sieg dagegen eine große Erleichterung, da der zuvor letzte Erfolg schon über zwei Wochen her war.

Eintracht Frankfurt vs. Borussia Mönchengladbach – 4:4 (1:1,3:1,1:2)

Einen Sieger gab es zwischen Borussia Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt nicht. Der Star der Fohlenelf, "X Phenomeno X", unterlag im Einzel zwar mit 1:3 gegen "Sn0wGoogles". Im Doppel mit "Jeffry95" konnte er seine vorherige Pleite aber wieder ausgleichen und ein 4:4-Unentschieden nach Punkten erzwingen. Den nächsten Auftritt in der VBL Club Championship hat die Borussia am 21. Februar, wenn das Rheinderby gegen den 1. FC Köln live auf ProSieben MAXX übertragen wird.

Bayer 04 Leverkusen vs. Eintracht Frankfurt – 6:3 (5:0,1:4,3:0)

Die FIFA-Spieler der Werkself haben sich gefangen in der VBL Club Championship. Nach zuletzt nur einem Sieg aus acht Spielen, gab es in Leverkusen am 18. Februar mal wieder ordentlich Punkte. Im Spiel gegen die Eintracht gelang "M4RV" ein 5:0-Sieg gegen "Makibest", während Teamkollege "Dubzje" mit 1:4 gegen "Sn0wGoogles" unterlag. Da Bayer das Doppel mit 4:0 gewann, ging der Abend aber noch gut aus für die Leverkusener, die nun wieder an der Top 10 kratzen.

FIFA 19 live - Die TAG Heuer Virtual Bundesliga live auf ProSieben MAXX und im Livestream auf ran.de immer Donnerstags ab 20:15 Uhr

Die Endergebnisse kommen wie folgt zustande: Jedes Spiel zählt einzeln und wie aus dem Fußball bekannt (3 Punkte für einen Sieg, 1 Punkt für ein Unentschieden und 0 für eine Niederlage). Am Ende werden die Punkte zusammengezählt, wodurch das Gesamtergebnis entsteht. Beispiel: 2:2+4:0+2:2=5:2 Punkte.

Du willst die wichtigsten eSports-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren kostenlosen WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Mehr Galerien