Zu Beginn der Rückrunde findet am Sonntag um 15:30 Uhr das rheinische Derby ... - Bildquelle: 2017 Getty ImagesZu Beginn der Rückrunde findet am Sonntag um 15:30 Uhr das rheinische Derby zwischen Köln und Gladbach statt. Können die Kölner nach dem ersten Sieg am letzten Spieltag der Hinrunde nachlegen? © 2017 Getty Images

Köln - Für Bundesliga-Schlusslicht 1. FC Köln beginnt die Rückrunde der Bundesliga gleich mit einem Highlight. Die Domstädter treffen im rheinischen Derby auf den Lokalrivalen aus Mönchengladbach.

1. FC Köln gegen Borussia Mönchengladbach live: Terodde soll es richten

Nach der desaströsen Hinrunde mit nur sechs Punkten brauchen die Kölner wohl ein mittelschweres Fußball-Wunder, um auch in der nächsten Saison in der Bundesliga spielen zu dürfen. Der Rückstand auf den Relegationsplatz beträgt derzeit schon neun Punkte, das rettende Ufer ist sogar schon elf Punkte entfernt.

Um das Klassenerhalts-Wunder zu schaffen, haben sich die Kölner in der Winterpause noch einmal personell verstärkt. So verpflichtete das Schlusslicht mit Simon Terodde den letztjährigen Zweitliga-Torschützenkönig vom VfB Stuttgart. Der 29-Jährige spielte bereits zwischen 2009 und 2011 für den 1. FC Köln. Laut dem "Kölner Stadtanzeiger" soll der FC zudem Interesse an Innenverteidiger Serdar Tasci haben. Der 30-Jährige von Spartak Moskau ist ein alter Bekannter von Kölns Sportdirektor Armin Veh. Das Duo wurde 2007 mit dem VfB Stuttgart deutscher Meister. 

1. FC Köln gegen Borussia Mönchengladbach live: Emotionales Derby

Für den bisherigen Bundesliga-Sechsten Borussia Mönchengladbach startet das Pflichtspiel-Jahr 2018 so, wie das alte Jahr endete - mit einem Derby. Zuletzt verloren die "Fohlen" vor dem Jahreswechsel im DFB-Pokal zuhause gegen Bayer Leverkusen, nun steht erneut ein rheinisches Derby an, dieses Mal eben beim 1. FC Köln. 

Am 1. Spieltag konnten die Gladbacher das Hinspiel gegen den FC mit 1:0 für sich entscheiden. Nico Elvedi erzielte den siegbringenden Treffer für die Gastgeber. In der Winterpause hat sich beim Team von Coach Dieter Hecking personell nicht sonderlich viel getan. Nur Leihspieler Reece Oxford steht derzeit nicht mehr zur Verfügung. Der junge Engländer wurde von Stammverein West Ham United zurückbeordert, könnte aber wohl noch vor Ende der Transferperiode erneut am Niederrhein aufschlagen, wie Sportdirektor Max Eberl zuletzt bestätigte.

1. FC Köln gegen Borussia Mönchengladbach: Die voraussichtlichen Aufstellungen

1. FC Köln: T. Horn - Sörensen, Jorge Meré, Heintz, J. Hector - M. Lehmann - Klünter, Guirassy, Özcan, Jojic - Terodde

Borussia Mönchengladbach: Sommer - Elvedi, Ginter, Vestergaard, Wendt - Kramer, Zakaria - Hazard, Grifo - Stindl, Raffael

Borussia Mönchengladbach (14. Januar, ab 15 Uhr im Liveticker auf ran.de und in der App über den Reiter Live/Ergebnisse)

So erleben Sie die Partie 1.FC Köln gegen Bor. M`Gladbach live. Anstoß ist am Sonntag, 14. Januar, um 15:30 Uhr im Rhein Energie Stadion in Köln:

Das Spiel Köln gegen Gladbach wird live und exklusiv vom Pay-TV-Sender Sky ausgestrahlt. Die Übertragung beginnt am Sonntag (14. Januar) um 15:00 Uhr. Anstoß der Partie ist um 15:30 Uhr.

Livestream der Bundesliga-Spiele:

Für diejenigen Fans, die das Spiel auf dem PC oder von unterwegs empfangen wollen, bietet Sky mit der App Sky Go einen mobilen Service, der es ermöglicht, das Spiel live auf PC, Smartphone oder Tablet anzuschauen. Sky Go steht für Android-Geräte im Google Play Store und für Apple-Geräte im iTunes-Store zum kostenlos zum Download bereit.

Die Bundesliga live im Radio

Fußball-Fans können darüber hinaus alle Bundesligaspiele auf dem Bundesliga-Radio von Amazon live mitverfolgen. Dafür wird entweder ein Abo von Amazon Prime oder von Amazon Music Unlimited benötigt. Dazu exklusiv für Mitglieder von Music Unlimited gibt es zudem die 63 Spiele des DFB-Pokals 2017/2018 im Webradio.

1.FC Köln gegen Bor. M´Gladbach live im ran-Liveticker:

Selbstverständlich hält Dich auch ran.de während der Begegnung zwischen dem 1.FC Köln und Borussia Mönchengladbach auf dem Laufenden. Unmittelbar nach der Partie liefern wir die Einzelkritik, Stimmen und weitere Infos zum Spiel. ZUM LIVETICKER

Spielplan: Bundesliga live nach der Winterpause mit diesen Spielen

Freitag, 12. Januar

20.30 Uhr: Leverkusen - FC Bayern München

Samstag, 13. Januar

15.30 Uhr: FC Augsburg - HSV

15.30 Uhr: Stuttgart - Hertha

15.30 Uhr: Frankfurt - Freiburg

15.30 Uhr: Bremen - Hoffenheim

15.30 Uhr: Hannover - Mainz

18.30 Uhr: RB Leipzig - Schalke

Sonntag, 14. Januar

15.30 Uhr: 1. FC Köln - Mönchengladbach

18.00 Uhr: Dortmund - Wolfsburg

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Bundesliga

Premier League

Champions League

UEFA Nations League

Zweite Liga

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB440011:2912
2Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC43109:4510
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB42208:358
4Werder BremenWerder BremenWerderSVW42207:528
5VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB42118:717
6Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG42117:617
71. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0542114:317
81. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN41214:315
9Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9541214:405
10RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL41216:8-25
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG41126:7-14
11FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA41126:7-14
13Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE41125:6-14
14SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF41127:9-24
15Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0441033:8-53
16Hannover 96Hannover 96HannoverH9640223:6-32
17VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB40223:7-42
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0440042:8-60
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg