Philippe Coutinho  wird beim FC Bayern vorgestellt. - Bildquelle: 2019 Getty ImagesPhilippe Coutinho  wird beim FC Bayern vorgestellt. © 2019 Getty Images

München - Philippe Coutinho wurde offiziell beim FC Bayern München vorgestellt.

In der Allianz Arena äußerten sich der 27-jährige Brasilianer, Sportdirektor Hasan Salihamidzic und Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge zu den Gespräche mit dem FC Barcelona, Coutinhos Rolle im Kovac-System und die Trikotnummer 10, die zuvor Arjen Robben getragen hatte.

Update 14:29 Uhr: Das war's

Das war's mit der Vorstellung von Philippe Coutinho, der nun noch zum obligatorischen Foto mit dem Trikot parat steht. Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit. Bis bald.

Update 14:27 Uhr: Coutinho über den Druck

Coutinho: "Ich weiß, dass viel Druck auf mir lastet, gerade mit der Nummer von Arjen Robben, der eine Koryphäe bei Bayern war. Aber ich glaube, dass ich auf dem Platz die Antwort auf den Druck geben kann."

Update 14:25 Uhr: Rummenigge schließt Coutinho-Kauf nicht aus

Coutinho ist vorerst für ein Jahr ausgeliehen. Rummenigge will aber "nicht ausschließen, dass das auch eine langjährige Zusammenarbeit werden kann."

Update 14:24 Uhr: Coutinho sprach mit Thiago und Rafinha

Coutinho: "Ich habe mit Thiago über Bayern gesprochen, auch mit Rafinha. Ich habe auch schon viel Gutes von Lucio gehört. Die haben mir sehr weitergeholfen bei meinem Wechsel."

Update 14:22 Uhr: Bayern will sich Optionen offen halten

Salihamidzic bekräftigt, dass der FC Bayern nun einen sehr guten Kader gewonnen habe und nichts mehr am Transfermarkt plane. Aber: "Wir halten uns natürlich alle Optionen bis zum 2. September offen."

Update 14:20 Uhr: Robben hat kein Problem mit Coutinhos Nummer

Rummenigge: "Hasan hatte heute Morgen ein Gespräch mit Arjen Robben. Wir wollten eigentlich die Nummern von Robben und Franck Ribery nicht vergeben. Aber wir wollten auch unsere Wertschätzung für Philippe ausdrücken, zeigen, dass der Klub voll hinter ihm steht. Und Arjen hat damit überhaupt kein Problem. Philippe ist ein würdiger Nachfolger für das Trikot mit der Nummer 10."

Update 14:19 Uhr: Coutinho über Lieblingsposition und Barca

Coutinho: "Natürlich entscheidet der Trainer, wo ich spiele. Aber meine Lieblingsposition ist die Zehn. In Barcelona sind viele Dinge nicht so gelaufen, wie wir das wollten. Aber jetzt bin ich hier und ich hoffe, dass ich lange bleibe."

Update 14:17 Uhr: Coutinho glaubt an Champions League

Coutinho: "Bei Bayern sind die Erwartungen groß. Natürlich ist auch die Champions League ein Ziel. Ich will mein Bestes geben, zusammen mit meinen Teamkollegen, um alle Ziele, Bundesliga, Pokal, und Champions League, zu gewinnen."

Update 14:15 Uhr: Coutinho dankt den Bayern

Coutinho: "Der ganze Klub hatte großes Interesse an mir. Sie kamen nach Barcelona. Ich möchte gern Herrn Rummenigge und Herrn Salihamidzic danken für ihr Vertrauen in mich. Es gab bei mir keine Zweifel."

Update 14:13 Uhr: Freundschaftspreis

Rummenigge: "Es gibt wenige Klubs in Europa, mit denen wir so ein gutes Verhältnis haben wie mit Barcelona. Die 8,5 Millionen Euro sind sicherlich ein Freundschaftspreis. Barcelona wollte dem Transfer von Philippe nicht im Weg stehen."

Update 14:11 Uhr: Coutinho lobt Müller

Coutinho: "Wo ich spielen werden, hängt vom Trainer ab. Ich werde alles geben. Letzte Saison war ich eher der Zehner. Thomas Müller ist ein großartiger Spieler, ich bin froh, dass ich ihn nun meinen Teamkollegen nennen darf."

Update 14:09 Uhr: Coutinho freut sich auf Teamkollegen

Coutinho: "Ich hatte in Barcelona schon das ein oder andere Training. Ich will so schnell wie möglich bereit sein. Ich freue mich auf den ersten Tag mit meinen neuen Kollegen."

Update 14:07 Uhr: Rummenigge glaubt an gute Saison

Rummenigge: "Wir sind überzeugt, dass wir mit unserem Kader eine erfolgreiche, gute Saison spielen werden, und dass unsere Fans Freude an unserem Team haben werden, speziell mit der Offensive."

Update 14:05 Uhr: Rummenigge lobt Coutinho

Erst sagt Coutinho kurz "Servus", er sei "sehr glücklich, hier zu sein". Dann lobt Rummenigge den Neuzugang: "Mit Philippe erhalten wir einen Spieler, der uns mit seiner exzellenten Technik und seinem Offensivdrang bereichern wird."

Update 14:00 Uhr: Coutinho ist da

Philippe Coutinho ist in der Allianz Arena angekommen. Die Vorstellung kann losgehen.

Update 13:50 Uhr: Barca verrät Coutinhos Vertragsdetails

Während der FC Bayern mitteilte, man habe über die finanziellen Details Stillschweigen vereinbart, nannte der FC Barcelona die konkreten Zahlen des Coutinho-Deals.

Die Leihgebühr beträgt demnach 8,5 Millionen Euro, danach gibt es eine Kaufoption für die Münchner in Höhe von 120 Millionen. Der FCB übernimmt zudem das Gehalt des Offensivspielers von kolportierten elf Millionen Euro.

Update 13:45 Uhr: Cuisance und Coutinho vereint

Neben Coutinho verpflichteten die Bayern auch Michael Cuisance. Die beiden Neuzugänge scheinen sich bereits prächtig zu verstehen.

Update 13:40 Uhr: Coutinho hat große Ziele

Schon bei der Vertragsunterschrift unterstrich Coutinho seine Ambitionen beim FCB: "Für mich bedeutet dieser Wechsel eine neue Herausforderung in einem neuen Land bei einem der besten Klubs Europas. Darauf freue ich mich sehr."

Der 27-Jährige habe "große Ziele mit dem FC Bayern, und ich bin überzeugt, dass ich diese zusammen mit meinen neuen Mannschaftskollegen erreichen kann."

Update 13:35 Uhr: Bayern begrüßen Coutinho

Auf Twitter hat der FC Bayern Neuzugang Coutinho, wie es sich gehört, bereits mit einem "Servus" begrüßt.

Update 13:30 Uhr: Herzlich willkommen

Hallo, liebe Fußball-Fans. ran.de begrüßt euch zur Vorstellung von Philippe Coutinho beim FC Bayern in der Allianz Arena. In unserem Liveticker verpasst ihr nichts. Um 14 Uhr geht es los.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

CL Gruppenphase

TOP Spiele

Tabelle

Bundesliga