Andre Schürrle zweifelt an seiner Zukunft beim BVB - Bildquelle: SIDSIDAFPPATRIK STOLLARZAndre Schürrle zweifelt an seiner Zukunft beim BVB © SIDSIDAFPPATRIK STOLLARZ

Dortmund - Der frühere deutsche Fußball-Nationalspieler Andre Schürrle zweifelt trotz seines bis 2021 laufenden Vertrags an einer Zukunft beim deutschen Vizemeister Borussia Dortmund und will auch ein vorzeitiges Karriereende nicht grundsätzlich ausschließen. Zudem äußerte der Weltmeister von 2014 Verständnis für den BVB, der ihn aufgrund fehlender sportlicher Perspektiven im vergangenen Sommer an Spartak Moskau verliehen hat. 

"Es ist so, dass ich Borussia Dortmund oder auch Lucien Favre zu 100 Prozent verstehen kann, auch wenn ich der Leidtragende bin, dass ich aussortiert wurde oder was auch immer...", sagte Schürrle im Bild-Podcast "Phrasenmäher": "Aufgrund der Leistungen, die ich in den zwei Jahren gebracht habe und der Zahlen und Statistiken - und das ist das, was am Ende im Fußball auch zählt - wäre ich wahrscheinlich zum selben Entschluss gekommen."

Auf die Frage, ob er glaubt, noch einmal für Dortmund aufzulaufen, sagte Schürrle: "Ganz schwer! Jetzt würde ich wahrscheinlich 'Nein' sagen." Seine Zukunft lässt der 28-Jährige, der Gedanken an ein vorzeitiges Karriereende einräumte, offen. "Ich will wirklich Jahr für Jahr für mich selbst entscheiden, ob ich das noch will. Ob ich die Motivation noch dazu habe, ob mein Körper sich danach fühlt. Keine Ahnung, vielleicht spiele ich noch ein Jahr, vielleicht noch zwei..."

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG14101330:161431
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL1493239:162330
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB1585237:191829
4Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB1583441:212027
5FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS041474325:18725
6SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1574424:18625
7Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041574422:20225
81899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1563621:27-621
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1455415:14120
101. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU1562719:20-120
11FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1555524:28-420
12Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1453624:22218
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1543821:29-815
141. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0515501020:38-1815
15Werder BremenWerder BremenWerderSVW1535723:35-1214
16Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF951433816:29-1312
171. FC Köln1. FC KölnKölnKOE15321014:30-1611
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP15231018:33-159
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg