Während Bayerns Thomas Müller (r.) gute Aussichten auf einen Startelf-Einsat... - Bildquelle: imago/Jan HuebnerWährend Bayerns Thomas Müller (r.) gute Aussichten auf einen Startelf-Einsatz hat, fehlt Leverkusens Aranguiz diesmal verletzt. © imago/Jan Huebner

München - Mit einem Ping-Pong-Tor - von Sidney Sams Kopf flog der Ball gegen Jerome Boatengs Schädel und dann ins Netz - machte die Werkself den letzten ihrer drei Siege in München perfekt. Dieses 2:1 vom 28. Oktober 2012 war der einzige Sieg der Rheinländer in ihren letzten 27 Gastspielen beim FC Bayern. Zuletzt gab es für Bayer Leverkusen bei Spielen gegen den Rekordmeister kaum etwas zu holen: Seit sieben Spielen ist Leverkusen sieglos, lediglich zwei Unentschieden gab es seither. Beim letzten Spiel gegeneinander im DFB-Pokal-Halbfinale im April setzte es ein deftiges 2:6 für die Mannschaft von Trainer Heiko Herrlich.

Nun begegnen sich die beiden Teams am Samstag des 3. Spieltages in der Allianz Arena in München (ab 17:30 Uhr im Liveticker auf ran.de und in der App unter dem Reiter Live/Ergebnisse)

Boateng nur auf der Bank? Gnabry mit guten Startchancen 

Es bleibt abzuwarten, wie die Nationalspieler Thiago, Lewandowski und Alaba von ihren Länderspieleinsätzen zurückkehren. In der Innenverteidigung könnten Hummels und Süle spielen, Jerome Boateng müsste dann zuschauen.

Bayer 04 ohne Volland in der Startelf - ohne Aranguiz

Trainer Herrlich hofft auf beide Benders, sodass Havertz frei würde für die Offensive. In diesem Fall könnte Volland aus dem Team rutschen. Der noch punktlose Fußball-Bundesligist muss bei der Partie beim Meister ohne Charles Aranguiz auskommen. Der Chilene ist mit Knieproblemen von der Nationalmannschaft zurückgekehrt. 

Infos zum Spiel Bayern gegen Bayer 04 Leverkusen

Die voraussichtlichen Aufstellungen 

Bayern München: Neuer - Kimmich, Süle, Hummels, Alaba - Javi Martinez - Müller, Thiago - Robben, Ribery - Lewandowski

Bayer 04 Leverkusen: Hradecky - Weiser, Tah, S. Bender, Wendell - L. Bender, Kohr - Brandt, Havertz, Bailey - Alario

Schiedsrichter: Tobias Welz (Wiesbaden)

Assistenten: Foltyn (Mainz-Kastel), Dr. Thomsen (Kleve)

Vierter Schiedsrichter: Blos (Deizisau)

VAR (Video Assistant Referee): Felix Zwayer (VA) / Alexander Sather (VA-A)

Stadion: Allianz Arena, München

Anstoß: Sa. 15.09.2018 15:30 Uhr

Bayern München – Bayer Leverkusen am Samstag live im TV, im Live-Stream und Live-Ticker

Anpfiff der Erstliga-Partie zwischen Bayern und Bayer Leverkusen ist am Samstag, 15. September 2018, um 15:30 Uhr. Wir haben für Euch zusammengefasst, wo und wie ihr das Duell live im TV und im Livestream verfolgen können.

Im Live-Ticker

Wenn in der Allianz Arena der Ball rollt, sind wir mit unserem ran Live-Ticker mit dabei. Vor und nach dem ersten Bundesliga-Heimspiel der Bayern gegen Bayer 04 versorgen wir Dich mit allen wichtigen Infos – von Aufstellungen über die heikelsten und besten Szenen des Spiels.

Live im TV bei Sky

Der Pay-TV-Sender Sky zeigt das Spiel FC Bayern München gegen Bayer 04 Leverkusen exklusiv live im TV auf Sky Sport Bundesliga 1 und HD. Um 14 Uhr empfängt Esther Sedlaczek zur Vorberichterstattung, Christoph Metzelder und Reiner Calmund sind als Experten im Studio. Um 15.15 Uhr beginnt die eigentliche Übertragung der Partie, die diesmal von Frank Buschmann kommentiert wird.

Live-Stream

Sky hat das Spiel auch bei Sky Go im Programm. Auch hier ist ein Abo fällig. Bedenke, dass beim Live-Streamen eine stabile WLAN-Verbindung ideal wäre. 

Im Free-TV

Im Free-TV wird es am Samstag keine Live-Bilder vom Spiel des aktuellen Meisters geben. Erste Bilder der Partie im Free-TV wird es ab 18.30 Uhr in der ARD-Sportschau zu sehen geben. Ab 23.30 Uhr zeigt das ZDF im Sportstudio die Höhepunkte aller Samstagsspiele inklusive des Abendspiels Gladbach gegen Schalke 04.

Highlights im Free-TV:

Free-TV-Highlights gibt es ab 22:30 Uhr bei Sky Sport News HD und Sport 1.

Die Partie live im Radio

Es gibt das Match zwischen dem FC Bayern München und Bayer Leverkusen wie alle Bundesliga-Spiele live im Bundesliga-Radio auf amazon.de. Dafür wird entweder ein Abo von Amazon Prime oder von Amazon Music Unlimited benötigt. Exklusiv für Mitglieder von Music Unlimited gibt es zudem die 63 Spiele des DFB-Pokals 2018/2019 im Webradio.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Bundesliga Liga 2018 / 2019

TOP Spiele

Spieltage

Direkter Vergleich

Direkter Vergleich

Begegnungen
87
Siege Bayern München
53
Siege Bayer Leverkusen
17
Unentschieden
17
Torverhältnis
170 : 99

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB33009:279
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB32107:257
3VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB32107:437
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG32105:237
4Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC32105:237
61. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0532104:227
7Werder BremenWerder BremenWerderSVW31204:315
8FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA31114:404
8Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9531114:404
10RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL31115:7-24
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG31025:6-13
12Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE31024:5-13
13Hannover 96Hannover 96HannoverH9630213:4-12
141. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN30212:3-12
15SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF30124:8-41
16VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB30123:7-41
17FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0430032:6-40
18Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0430032:8-60
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg