Hertha-Kicker halten auch in Krisenzeiten zusammen - Bildquelle: FIROFIROSID.Hertha-Kicker halten auch in Krisenzeiten zusammen © FIROFIROSID.

Köln - Die Profis von Hertha BSC werden sich dem Beispiel zahlreicher Fußball-Bundesligisten anschließen und während der Coronakrise auf Teile ihres Gehalts verzichten. "Es ist klar, dass bei Hertha BSC der Solidargedanke über allem steht", sagte Geschäftsführer Michael Preetz: "Mannschaft, Trainer- und Funktionsteam, Geschäftsleitung und leitende Mitarbeiter werden bis zum 30. Juni auf Teile ihres Gehalts verzichten, damit die Auswirkungen auf unseren Klub minimiert und vor allem keine Arbeitsplätze im Betrieb gefährdet werden." 

Unter anderem wurden zuvor bereits bei Bayern München, Borussia Dortmund oder Schalke 04 Gehaltskürzungen vereinbart. Um weitere Einschränkungen und Folgen zu verhindern, will auch der von Investor Lars Windhorst unterstützte Hauptstadtklub einen Saisonabbruch unbedingt vermeiden. 

"Wenn wir die Saison abbrechen, müssen wir uns noch mit ganz anderen Auswirkungen beschäftigen", sagte der 52-Jährige: "Allen 36 Clubs ist deshalb sehr daran gelegen, diese Saison zu Ende zu spielen ? idealerweise bis zum 30. Juni. Allerdings werden wir uns alle darauf einstellen müssen, dass dies nur ohne die Beteiligung von Zuschauern gehen wird."

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB30224489:296070
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL301710375:314461
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB29186580:354560
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG30175857:362156
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0430175855:391656
61899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG301271141:49-843
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB29119941:36542
8SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF301181139:41-241
9Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC291081143:50-738
10FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04299101034:46-1237
11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE301051549:54-535
121. FC Köln1. FC KölnKölnKOE291041546:56-1034
13FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA29871440:56-1631
141. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU29941634:52-1831
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0530941738:62-2431
16Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF95306101432:59-2728
17Werder BremenWerder BremenWerderSVW29671630:62-3225
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP30471932:62-3019
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg