- Bildquelle: Imago Images © Imago Images

Update 4. Juni - FC Bayern verlängert mit Choupo-Moting

Der FC Bayern München hat mit Stürmer Eric-Maxim Choupo-Moting verlängert. Der 32-Jährige erhielt einen neuen Vertrag bis 2023. Choupo-Moting war 2020 ablösefrei von Paris Saint-Germain nach München gewechselt und erzielt bei 32 Pflichtspielen neun Tore. "Ich bin stolz, hier zu sein. Der FC Bayern ist ein ganz besonderer Verein, die Nummer eins in Deutschland und auch weltweit einer der absoluten Top-Klubs", erklärte der Angreifer.

Update 3. Juni - Schalke trennt sich von Huntelaarund Kolasinac

Nach dem Abstieg in die 2. Liga arbeitet der FC Schalke 04 an seinem Kader für die kommende Saison. Das Projekt Wiederaufstieg will S04 allerdings ohne Sead Kolasinac und Klaas-Jan Huntelaar angehen. Beide Leistungsträger müssen den Verein verlassen. "Sportlich wie menschlich schmerzt uns diese Entscheidung", sagte Sportvorstand Peter Knäbel: "Mit Blick auf die derzeitige Budget- und Kaderstruktur – all die bekannten und öffentlich diskutierten Herausforderungen – war sie alternativlos. So ehrlich müssen wir sein."

Update 30. Mai - Köln bleibt erstklassig

Der 1. FC Köln bleibt in der Bundesliga. Nach der 0:1-Pleite zuhause gegen Holstein Kiel setzte sich das Team von Friedhelm Funkel im Rückspiel mit 5:1 gegen Kiel durch und schaffte somit den Verbleib im Fußballoberhaus. Kiel wird in der kommenden Saison somit weiterhin in der 2. Liga spielen.

Update 27. Mai - Köln verliert Relegationshinspiel

Der 1. FC Köln muss um den Klassenerhalt in der 1. Bundesliga bangen. Der Klub verlor in der Relegation das Hinspiel zuhause mit 0:1 gegen Holstein Kiel. Am Samstag um 18 Uhr steht das Rückspiel in Kiel an. Dort wird der Verein rund 2350 Zuschauer zulassen.

Update 26. Mai - FC Bayern: Nagelsmann äußert sich zu Gerland-Abschied

Der neue Trainer des FC Bayern, Julian Nagelsmann, hat sich zum Abschied von Co-Trainer Hermann Gerland geäußert. Er beteuert, dass er nicht der Grund für den Abschied der Bayern-Legende sei. "Dass Hermann nicht bleiben will, hat nichts mit mir zu tun. Das wurde teilweise völlig falsch interpretiert", erklärte Nagelsmann in der "Sport Bild". Gerland arbeitete seit 20 Jahren für den deutschen Rekordmeister, gab nun aber seinen Abschied bekannt.

Update 25. Mai - BVB plant Abschiedsspiel

Borussia Dortmund will den ehemaligen Akteuren Lukasz Piszczek und Sven Bender ein Abschiedsspiel geben. "Es ist eine Idee und unser Wunsch, dass im Sommer 2022 die Profimannschaft gegen das Doublegewinner-Team von 2012 spielt", sagte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

Update 24. Mai - Bremen steigt ab - Köln in der Relegation

Der SV Werder Bremen muss den Weg in die 2. Liga antreten. Am 34. Spieltag verlor Bremen mit 2:4 (0:1) gegen Borussia Mönchengladbach. Für Bremen ist es der erste Abstieg seit 1980. Der 1. FC Köln dagegen kann sich mit einem 1.0-Erfolg gegen Schalke in die Relegation rettet und trifft dort auf Holstein Kiel.

Update 22. Mai - FC Bayern: Dantas und Costa gehen

Beim FC Bayern München werden im Sommer viele Spieler den Verein verlassen. Neben Javi Martinez, Jerome Boateng und David Alaba wurde nun bekannt, dass auch Thiago Dantas und Douglas Costa den Verein verlassen werden. Beide waren nur ausgeliehen und konnte beim Rekordmeister keinen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Update 20. Mai - S04: Zehn Spieler werden verabschiedet

Schalke 04 wird bei seinem vorerst letzten Bundesliga-Auftritt gleich zehn Spieler und drei Mitarbeiter verabschieden. Schalke 04 wird bei seinem vorerst letzten Bundesliga-Auftritt gleich zehn Spieler und drei Mitarbeiter verabschieden. Die Verträge von Benjamin Stambouli und Bastian Oczipka enden mit dem Abstieg. Außerdem werden die auslaufenden Kontrakte von Rio-Weltmeister Shkodran Mustafi, Nabil Bentaleb, Steven Skrzybski und Alessandro Schöpf nicht verlängert.

Leihspieler William kehrt zu Wolfsburg zurück, Rönnow und Paciencia zu Frankfurt 

Wie Schalke vor dem Auswärtsspiel beim 1. FC Köln am Samstag (15.30 Uhr/Sky) zudem bekanntgab, kehren die ausgeliehenen William (VfL Wolfsburg), Goncalo Paciencia, Frederik Rönnow (beide Eintracht Frankfurt) und Kilian Ludewig (RB Salzburg) zu ihren Heimatvereinen zurück.

Auch abseits des Platzes gibt es Abgänge: Auf eigenen Wunsch werden Athletiktrainer Quirin Löppert, Ernährungsberaterin Dr. Wiebke-Maria Schlusemann und Physiotherapeut Dennis Schmitz die Königsblauen verlassen.

Über mögliche weitere Abgänge ist noch keine Entscheidung getroffen. "Über weitere Personalentscheidungen wird der S04 zu gegebener Zeit informieren", teilte der Klub mit.

Update 19. Mai - Seoane beerbt Trainer Wolf in Leverkusen

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat den Schweizer Gerardo Seoane als Cheftrainer für die neue Saison verpflichtet. Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat den Schweizer Gerardo Seoane als Cheftrainer für die neue Saison verpflichtet. Der 42-Jährige kommt vom Schweizer Meister Young Boys Bern, erhält einen Dreijahresvertrag und ersetzt bei der Werkself ab dem Sommer damit Coach Hannes Wolf. Das bestätigte Bayer am Mittwoch. Bayer macht laut Medienberichten von einer Ausstiegsklausel in Seoanes Vertrag Gebrauch und zahlt demnach eine Ablösesumme von rund einer Million Euro. Seoane hatte Bern seit seiner Amtsübernahme 2018 in allen drei aufeinanderfolgenden Spielzeiten zum Meistertitel geführt, vergangenes Jahr gewann er mit den Young Boys zudem den Schweizer Pokal. Derzeit ist Bern einen Spieltag vor Saisonende mit 28 Punkten Vorsprung Tabellenführer.In den vergangenen Monaten war er auch bei den Ligakonkurrenten Borussia Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt gehandelt worden.

News 18. Mai - News 18. Mai

Bundesliga - Aktuelle Spieltage

EM 2021 ( 11. Juni bis zum 11. Juli 2021)

Insgesamt sind 24 Nationen vom 11. Juni bis 11. Juli 2021 bei der Fußball Europameisterschaft 2021 dabei, um einen Nachfolger von Titelverteidiger Portugal auszuspielen. Insgesamt werden bei der EM 2021 Endrunde in elf verschiedenen EM 2021 Spielorten 51 Spiele absolviert. 

Gruppe A
Gruppe B
Gruppe C
Gruppe D
Gruppe E
Gruppe F

Aktuelle Bundesliga Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB34246499:445578
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL34198760:322865
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB342041075:462964
4VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB341710761:372461
5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE341612669:531660
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB043414101053:391452
71. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU341214850:43750
8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG3413101164:56849
9VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB341291356:55145
10SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF341291352:52045
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG3411101352:54-243
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05341091539:56-1739
13FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA341061836:54-1836
14Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC348111541:52-1135
15Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC34981726:52-2635
161. FC Köln1. FC KölnKölnKOE34891734:60-2633
17Werder BremenWerder BremenWerderSVW347101736:57-2131
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0434372425:86-6116
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

Bundesliga News