Verlässt den Club im Sommer: Boris Schommers - Bildquelle: AFPSIDCHRISTOF STACHEVerlässt den Club im Sommer: Boris Schommers © AFPSIDCHRISTOF STACHE

Nürnberg - Trainer Boris Schommers wird den bereits abgestiegenen Fußball-Bundesligisten 1. FC Nürnberg am Saisonende verlassen. Der 40-Jährige hatte den Club im Februar interimsmäßig als Nachfolger des entlassenen Michael Köllner übernommen, konnte den neunten Abstieg des fränkischen Traditionsvereins aber nicht verhindern.

"Er hat sich in einer schwierigen Phase bereit erklärt, dem Club zu helfen und der Mannschaft für das letzte Drittel der Saison eine Stabilität verpasst, die ihren Beitrag dazu leistete, dass wir die Bundesliga mit erhobenem Haupt verlassen können", sagte Aufsichtsratschef Thomas Grethlein.

Neuer Trainer soll schnell präsentiert werden

Schommers, der am Samstag beim Auswärtsspiel in Freiburg zum letzten Mal auf der FCN-Bank sitzen wird, hatte sich Hoffnungen auf eine Weiterbeschäftigung als Cheftrainer gemacht. Als Topkandidat auf den Posten gilt der Österreicher Damir Canadi vom griechischen Erstligisten Atrimotos Athen. Den neuen Club-Coach will Sportvorstand Robert Palikuca noch in dieser Woche präsentieren.

Als künftiger Sportdirektor ist beim neunmaligen Meister Peter Hermann im Gespräch. Der 67-Jährige ist aktuell noch Assistent bei Bayern München. Palikuca bezeichnete Hermann schon einmal als "interessanten Mann".

Club-Legende Marek Mintal, bislang als Assistenztrainer von Schommers tätig, wird künftig die U21 des FCN in der Regionalliga betreuen.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Bundesliga 2019 / 2020 - 8. bis 11. Spieltag

TOP Spiele 8. Spieltag

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG751115:6916
2VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB743010:4615
3Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB742120:81214
4RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL742115:7814
4SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF742115:7814
6FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04742114:7714
7Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04742112:8414
8Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB733119:11812
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE732211:10111
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC731312:12010
11Werder BremenWerder BremenWerderSVW722312:16-48
121899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG72236:11-58
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0572057:17-106
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA71248:19-115
15Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9571159:14-54
161. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU71156:13-74
171. FC Köln1. FC KölnKölnKOE71155:16-114
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP70169:19-101
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg