Mainz 05 stellt sich auf Verluste ein - Bildquelle: FIROFIROSIDMainz 05 stellt sich auf Verluste ein © FIROFIROSID

Mainz (SID) - Bundesligist FSV Mainz 05 rechnet Pandemie-bedingt in der laufenden Spielzeit mit einem hohen finanziellen Verlust. "Für 2020/21 erwarten wir in unserem Budget gegenüber einer Saison ohne Corona eine Einnahmeeinbuße von etwa 15 Millionen Euro", sagte Finanzvorstand Jan Lehmann dem kicker.

Darin enthalten sei auch der von der Deutschen Fußball Liga (DFL) prognostizierte Rückgang bei den Medienerlösen, "der bei uns rund sechs Millionen Euro ausmacht", ergänzte der 50-Jährige.

Doch Lehmann sieht Mainz darauf vorbereitet. Kurzfristige Liquiditätsschwankungen würden durch umfangreiche Kreditlinien ausgeglichen, langfristig sei die Strategie aber, die Lücke "so weit wie möglich durch Kosteneinsparungen und zusätzliche Erlöse" aufzufangen. Dazu zählten auch Spielerverkäufe.

Die 05er hatten noch 2018/19 beim Umsatz ein Rekordergebnis von 145,4 Millionen Euro vermeldet, das allerdings sehr stark von Transfererlösen beeinflusst war. Für 2019/20 waren rund 120 Millionen Euro avisiert, wegen Corona wurden es letztlich laut Lehmann "rund vier Millionen weniger. Vor der Pandemie hatten wir mit einem positiven Jahresüberschuss von etwa einer Million geplant, jetzt werden wir ein leicht negatives Ergebnis ausweisen." Dies sei aber auch einer Rückstellung für zusätzliche Trainergehälter geschuldet.

Lehmann bezifferte den Mainzer Umsatzrückgang pro Geisterspiel auf "knapp eine Million Euro". Durch die wenigen zugelassenen Fans wie zuletzt gegen Gladbach (100) oder Leverkusen (250) "zahlen wir drauf, pro Spiel einen fünfstelligen Euro-Betrag", sagte er. Zu rechnen beginnt es sich für den Verein bei einer Auslastung "zwischen 10 und 20 Prozent".

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB861128:121619
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB860220:71318
3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04853016:9718
4RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL852116:51117
51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU843118:81015
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB83509:5414
7Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG833213:13012
8VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB825116:12411
9Werder BremenWerder BremenWerderSVW825110:10011
10FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA832310:11-111
11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE825111:13-211
121899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG822414:15-18
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC821515:18-37
14SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF81349:19-106
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05811610:21-114
16Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC81165:17-124
171. FC Köln1. FC KölnKölnKOE80358:14-63
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0480355:24-193
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg