Bayern spielt in der Vorbereitung gegen Hochkaräter - Bildquelle: PIXATHLON PIXATHLONSIDBayern spielt in der Vorbereitung gegen Hochkaräter © PIXATHLON PIXATHLONSID

München - Niko Kovac bekommt es gleich zu Beginn seiner Trainertätigkeit bei Bayern München mit einigen hochkarätigen Gegnern zu tun. Der deutsche Fußball-Rekordmeister bestreitet mit seinem neuen Coach in der Vorbereitung auf die Saison 2018/19 im Rahmen des International Champions Cup Testspiele gegen Paris St. Germain, Juventus Turin und Manchester City. Das gaben die Bayern am Dienstag bekannt.

Zum Auftakt wird der deutsche Meister in Klagenfurt auf PSG treffen, das Datum wird noch bekanntgegeben. Am 23. Juli brechen die Bayern zu einer achttägigen USA-Reise auf. In deren Rahmen spielen sie am 25. Juli in Philadelphia gegen Juventus sowie am 28. Juli in Miami gegen City mit Ex-Coach Pep Guardiola.

Das dritte Mal in die USA

Die Sommertour sei "ein wichtiger Baustein unserer internationalen Strategie und unterstützt unseren weltweiten Markenausbau", sagte Jörg Wacker, Vorstand für Internationalisierung und Strategie. Die Bayern unterhalten seit 2014 ein Büro in New York und zählen in den USA 27 Millionen Sympathisanten sowie über 135 organisierte Fanklubs. Partner Audi, Namensgeber der Tour, sieht in den USA laut Bram Schot, Vorstand für Vertrieb und Marketing, einen "spannenden und wichtigen Markt".

Die "Audi Summer Tour" führt den FC Bayern nach 2014 und 2016 bereits zum dritten Mal in die USA. Auch in diesem Jahr werden sie von verschiedenen Klublegenden begleitet, darunter Lothar Matthäus. Der Rekordnationalspieler stellte die Tour am Dienstag in Miami vor.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Bundesliga 

Premier League

Champions League

UEFA Nations League

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB33009:279
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB32107:257
3VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB32107:437
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG32105:237
4Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC32105:237
61. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0532104:227
7Werder BremenWerder BremenWerderSVW31204:315
8FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA31114:404
8Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9531114:404
10RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL31115:7-24
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG31025:6-13
12Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE31024:5-13
13Hannover 96Hannover 96HannoverH9630213:4-12
141. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN30212:3-12
15SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF30124:8-41
16VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB30123:7-41
17FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0430032:6-40
18Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0430032:8-60
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg