Rummenigge warnt vor einer weiteren Kalender-Aufblähung - Bildquelle: AFPSIDCHRISTOF STACHERummenigge warnt vor einer weiteren Kalender-Aufblähung © AFPSIDCHRISTOF STACHE

Düsseldorf - Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge vom deutschen Fußball-Meister Bayern München hat sich nachdrücklich gegen weitere Aufblähungen des Spielkalenders durch neue Wettbewerbe oder Reformen ausgesprochen. "Wir sind an einem Punkt für einen Stopp gekommen", sagte Rummenigge auf dem Sportbusiness-Kongress SPOBIS in Düsseldorf: "Spieler und Trainer müssen aufstehen und sagen, dass es reicht."

Für den ehemaligen Nationalmannschafts-Kapitän, dessen Klub für die vergangene Saison einen Rekordumsatz von rund 750 Millionen Euro vermeldet hatte, "ist der Fußball zu politisch und zu finanziell geworden". Man müsse sich mittlerweile fragen, "ist das alles noch gut für den Fußball oder nur noch für die Kasse". 

Rummenigge betonte ungeachtet auch Münchner Bemühungen um immer neue Möglichkeiten zur Steigerung von Einnahmen, dass "inzwischen zu wenig über das Wohl des Fußballs gesprochen wird". Aus seiner Sicht ist "das größte Problem des internationalen Fußballs, dass die Verbände immer neue Wettbewerbe entwickeln".

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Bundesliga 2019 / 2020 

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB22144462:243846
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL22136356:253145
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB22126463:323142
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG21133542:241842
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0422124638:29940
6FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS042299432:27536
7SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF2296731:31033
81899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG22103933:35-233
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB2287728:28031
10Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE22841037:35228
11FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA2276934:45-1127
121. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU22821227:35-826
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC22751027:38-1126
141. FC Köln1. FC KölnKölnKOE21721228:42-1423
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0522711431:48-1722
16Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9522451321:46-2517
17Werder BremenWerder BremenWerderSVW22451325:51-2617
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP22441427:47-2016
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg