Bayern München hält am Trainingslager in Katar fest - Bildquelle: AFPSIDKARIM JAAFARBayern München hält am Trainingslager in Katar fest © AFPSIDKARIM JAAFAR

München - Trotz der anhaltenden Kritik am WM-Ausrichter 2022 hält der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München an seinem Trainingslager in Katar fest. Wie der FC Bayern am Freitag bestätigte, wird die Mannschaft von Trainer Niko Kovac vom 4. bis 10. Januar ihr Trainingslager in der Aspire Academy abhalten. Bereits am 18. Januar startet der 28-malige Meister mit der Bundesliga-Partie bei der TSG Hoffenheim in die zweite Saisonhälfte.

Präsident Uli Hoeneß hatte die Reise ins Emirat bereits am vergangenen Sonntag angekündigt. "Dort gibt es hervorragende Trainingsbedingungen", sagte Hoeneß bei einem Fanclub-Besuch in Forchheim. Die Terminierung des Trainingslagers war allerdings zunächst nicht bestätigt.

Auch Bayern-Frauen trainieren in Katar

Münchens Verbindungen nach Katar sorgen wegen der Menschenrechtssituation im Gastgeberland der WM-Endrunde 2022 wiederholt für Kritik. Die Fluglinie "Qatar Airways" ist Ärmelsponsor der Münchner.

Die Bayern halten schon seit mehreren Jahren ihr Winter-Trainingslager in dem Wüstenstaat ab. In der vergangenen Saison hatte sich erstmals auch das Frauen-Team der Münchner in Katar auf die Bundesliga-Rückrunde vorbereitet. Auch 2019 reist die Mannschaft von Trainer Thomas Wörle zum Aufbautraining in den Wüstenstaat (27. Januar bis 3. Februar).

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren kostenlosen WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenWerderSVW341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF95341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96HannoverH9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg