- Bildquelle: 2019 Getty Images © 2019 Getty Images

München - Niko Kovac steht vor einer kniffligen Aufgabe: Der Trainer von Bayern München muss die neuen Spieler schnell integrieren, aber trotzdem gute Ergebnisse liefern.

Seinen neuen Topstar bremste er gleich einmal ein. Im Hype um Superstar Philippe Coutinho hat Niko Kovac erst einmal die Bremse gezogen - und die riesigen Erwartungen an den "kleinen Magier" gedämpft."Auch wenn viele wollen, dass er gleich spielt: Wir werden ihn nicht verheizen. Er ist noch nicht soweit", sagte der Trainer von Bayern München am Donnerstag mit Bestimmtheit. 

Selbst Liverpool-Coach Jürgen Klopp sprang Kovac zur Seite. "Selbstverständlich muss es sich einspielen, das wird also nicht vom ersten Tag an so sein", sagte Klopp im "kicker". Zwar steht der 27 Jahre alte Brasilianer am Samstag (18.30 Uhr) im Bundesligaspiel bei Schalke 04 im Kader des deutschen Rekordmeisters und wohl auch vor seinem mit Spannung erwarteten Debüt - aber eben nicht sofort in der Startelf.

"Er ist noch nicht auf dem Fitnessniveau, das er braucht, um von Beginn an oder 90 Minuten zu spielen. Wir wollen kein Risiko eingehen, wir müssen ihn aufbauen", betonte Kovac.

Jetzt wartet für beide Teams das Topspiel des 2. Spieltages in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen (ab 17:30 Uhr im Liveticker auf ran.de und in der App unter dem Reiter Live/Ergebnisse).

Neben Coutinho stehen auf Schalke erstmals auch Ivan Perisic, der laut Kovac sogar "eine Option von Beginn an" sei, und Michael Cuisance zur Verfügung. Zudem drängt der lange Zeit verletzte Weltmeister Lucas Hernandez ins Team. "Wir können jetzt einfach nachlegen", unterstrich Kovac. Noch gegen Berlin hatten vier Spieler aus der zweiten Mannschaft auf der Bank gesessen.

Statistik spricht für Bayern und gegen einen Schalker Erfolg
Gegen den Rekordmeister aus München gab es in der Bundesliga zuletzt kaum etwas zu holen. Der letzte Sieg der Königsblauen liegt über sechs Jahre zurück (4. Dezember 2010). 

Die letzten beiden Duelle
21. Spieltag, Saison 2018/19, Bayern München - FC Schalke 04 3:1 (2:1), Tore: Bruma (ET), Lewandowski, Gnabry – Kutucu
4. Spieltag, Saison 2018/19, FC Schalke 04 - Bayern München 0:2 (0:1), Tore: James, Lewandowski

Infos zum Spiel Schalke 04 gegen Bayern München

Schiedsrichter: Fritz, Marco (Korb)
Assistenten Schaal, Dominik (Tübingen) Pelgrim, Marcel (Bocholt)
Vierter Offizieller Koslowski, Lasse (Berlin)
Video-Assistent Dankert, Bastian (Rostock)

Stadion: Veltins-Arena, Gelsenkirchen
Anstoß: Sa. 24.10.2019 18:30 Uhr

FC Schalke 04 - FC Bayern München am Samstag live im TV, im Live-Stream und Live-Ticker

Anpfiff der Erstliga-Partie zwischen dem S04 und den Bayern aus München ist am Samstag, 24. August 2018, um 18:30 Uhr. Wir haben für Euch zusammengefasst, wo und wie ihr das Duell live im TV und im Livestream verfolgen können.

S04 vs. FCB - Im Live-Ticker
Wenn auf Schalke der Ball rollt, sind wir mit unserem ran-Live-Ticker mit dabei. Vor und nach dem Heimspiel der Knappen gegen den Meister aus München versorgen wir Dich mit allen wichtigen Infos - von Aufstellungen über die heikelsten und besten Szenen des Spiels

S04 gegen Bayern - Live im TV bei Sky
Das Spiel FC Schalke 04 gegen den FC Bayern München wird live und exklusiv vom Pay-TV-Sender Sky übertragen. Die Sendung beginnt am Sonnabend (24. August) um 18.15 Uhr. Anstoß der Partie ist um 18.30 Uhr. Ab 17.30 Uhr melden sich Moderator Sebastian Hellmann und Experte Lothar Matthäus mit dem Vorberichterstattung aus Gelsenkirchen. Zu sehen ist das Ganze für Euch auf dem Kanal Sky Sport Bundesliga 1 HD sowie Sky Sport Bundesliga UHD. Als Kommentator ist diesmal Kai Dittmann für Euch aus der Veltins Arena im Einsatz.

Schalke gegen FCB - Live-Stream
Sky hat das Spiel auch bei Sky Go im Programm. Auch hier ist ein Abo fällig. Bedenke, dass beim Live-Streamen eine stabile WLAN-Verbindung ideal wäre. 

FC Schalke 04 gegen Bayern MünchenFree-TV
Im Free-TV wird es am Samstag keine Live-Bilder vom Spiel des S04 geben. Erste Bilder der Partie im Free-TV wird es ab 23 Uhr im ZDF-Sportstudio zu sehen geben.

Die Partie live im Radio
Fußball-Fans können darüber hinaus alle Bundesligaspiele auf dem Bundesliga-Radio von Amazon live mitverfolgen. Dafür wird entweder ein Abo von Amazon Prime oder von Amazon Music Unlimited benötigt. Exklusiv für Mitglieder von Music Unlimited gibt es zudem die 63 Spiele des DFB-Pokals 2019/2020 im Webradio.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Bundesliga Liga 2018 / 2019

Bundesliga 2019 / 2020 - Nächsten Spieltage

TOP SPIELE

Direkter Vergleich

Direkter Vergleich

Begegnungen
113
Siege FC Schalke 04
20
Siege Bayern München
62
Unentschieden
31
Torverhältnis
121 : 235

Tabelle

Bundesliga