Die neue Partnerschaft ist auf zehn Jahre ausgelegt - Bildquelle: FIROFIROSIDDie neue Partnerschaft ist auf zehn Jahre ausgelegt © FIROFIROSID

Düsseldorf - Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf spielt künftig in der Merkur Spielarena. Darauf haben sich die familiengeführte Gauselmann Gruppe und D.LIVE auf Empfehlung des Aufsichtsrats der Düsseldorf Congress Sport und Event GmbH am Freitag geeinigt. Die neue Partnerschaft ist auf 10 Jahren angelegt und beginnt am 3. August. Die 2005 eröffnete Multifunktionsarena hieß zunächst LTU Arena (bis 2009) und daraufhin Esprit Arena.

Vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) wurde das Stadion als ein möglicher Spielort für die EM-Bewerbung 2024 von Deutschland ausgewählt.

Die Gauselmann Gruppe wird mit ihren Marken Merkur und XTiP Sportwetten in der Arena präsent sein. Das Rebranding soll bis zum Bundesligastart der Fortuna am 25. August (15.30 Uhr) gegen den FC Augsburg erfolgen. Über die Kosten wurde Stillschweigen vereinbart.

Mit dem neuen Namenssponsoring geht auch ein Engagement mit der Sportstadt Düsseldorf einher. Die Gauselmann Gruppe tritt fortan als Sponsor zahlreicher Vereine, Institutionen und Athleten, wie z.B. der Düsseldorfer EG auf.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Bundesliga 

Premier League

Champions League

UEFA Nations League

Zweite Liga

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB33009:279
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB32107:257
3VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB32107:437
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG32105:237
4Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC32105:237
61. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0532104:227
7Werder BremenWerder BremenWerderSVW31204:315
8Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9541214:405
9FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA31114:404
10RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL31115:7-24
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG31025:6-13
12Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE31024:5-13
13Hannover 96Hannover 96HannoverH9630213:4-12
141. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN30212:3-12
15VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB40223:7-42
16SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF30124:8-41
17FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0430032:6-40
18Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0430032:8-60
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg