Kölns Stefan Ruthenbeck verlangt aggressiveres Auftreten - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDNeil BaynesKölns Stefan Ruthenbeck verlangt aggressiveres Auftreten © PIXATHLONPIXATHLONSIDNeil Baynes

Köln - Im Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga hat Trainer Stefan Ruthenbeck die Profis des 1. FC Köln in die Pflicht genommen. 

"Wir brauchen ein aggressiveres Auftreten am Ball und in den Zweikämpfen. Die Spieler werden ein anderes Gesicht zeigen als gegen Eintracht Frankfurt", sagte der 45-Jährige mit Blick auf das anstehende Heimspiel gegen Hannover 96 am Samstag (15.30 Uhr).

Ruthenbeck: "Konkurrenz punktet auch nicht beständig"

Trotz zwei Niederlagen zuletzt und sieben Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz hat Ruthenbeck die Hoffnung auf den Verbleib im Oberhaus noch nicht aufgegeben: "Die Konkurrenz punktet auch nicht beständig. Wir müssen auf uns schauen und vor allem unsere Heimspiele gewinnen. Wenn wir einen guten Punkteschnitt holen, können wir es schaffen."

Personell kann der FC-Coach gegen den starken Aufsteiger aus Niedersachsen nahezu aus dem Vollen schöpfen. So sei Mittelfeldspieler Marcel Risse (28) nach auskurierter Meniskusverletzung "definitiv ein Kandidat für die Startelf". Für Offensivkraft Leonardo Bittencourt (24) komme ein Einsatz nach Adduktorenverletzung dagegen laut Ruthenbeck noch "einen Tick zu früh".

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Bundesliga 2018 / 2019

TOP Spiele

DFB Pokal 2018 / 2019

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB17133144:182642
2Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB17113336:181836
3Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG17103436:181833
4RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL1794431:171431
5VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1784527:22528
6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1783634:231127
71899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1767432:23925
8Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1766526:27-124
9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041773726:29-324
10Werder BremenWerder BremenWerderSVW1764728:29-122
11SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1756621:25-421
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M051756617:22-521
13FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS041753920:24-418
14Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF951753919:33-1418
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1736825:29-415
16VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB17421112:35-2314
17Hannover 96Hannover 96HannoverH9617251017:35-1811
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN17251014:38-2411
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg