Schröder stellt klar: Jean-Philippe Mateta bleibt - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDSchröder stellt klar: Jean-Philippe Mateta bleibt © PIXATHLONPIXATHLONSID

Mainz (SID) - Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 will mit seinem umworbenen Stürmer Jean-Philippe Mateta in die neue Saison gehen. "Um es kurz zu machen: Wir werden ihn in diesem Sommer auf keinen Fall abgeben. Er ist nicht auf dem Markt", sagte Sportvorstand Rouven Schröder bei Sky. Mehrere Klubs aus der englischen Premier League und aus Frankreich sollen an dem 21-Jährigen interessiert sein. 

"Wir sind mit der Entwicklung von Jean-Philippe äußerst zufrieden", erklärte Schröder: "Er ist sehr wertvoll für uns, von seinem fußballerischen Gesamtprofil schon gut, und er hat trotzdem noch weiteres Entwicklungspotential. Darüber hinaus ist er einfach ein guter, authentischer Typ und dazu bei den Fans sehr beliebt."

Mainz hatte den französischen U21-Nationalspieler, der an der EM in Italien und San Marino ab Sonntag teilnimmt, im vergangenen Jahr für zehn Millionen Euro von Olympique Lyon verpflichtet. Mateta überzeugte mit 14 Toren in seiner ersten Bundesliga-Saison. Laut der französischen Sportzeitung L'Equipe soll Mainz Angebote aus England in Höhe von 25 Millionen Euro abgelehnt haben.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Bundesliga 2019 / 2020 - 8. bis 11. Spieltag

TOP Spiele 8. Spieltag

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG1181224:111325
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL1163229:121721
3Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB1163229:161321
4SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1163220:12821
51899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1162316:14220
6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB1154223:15819
7FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS041154220:14619
8Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041153317:15218
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1152421:16517
10VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1145211:10117
111. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU1141613:17-413
12Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1132617:21-411
13Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF951132615:19-411
14Werder BremenWerder BremenWerderSVW1125418:24-611
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1124513:24-1110
161. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M051130812:30-189
171. FC Köln1. FC KölnKölnKOE1121810:23-137
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP1111911:26-154
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg