Rose möchte Mönchengladbach neue Dynamik verleihen - Bildquelle: AFPSIDJOHN THYSRose möchte Mönchengladbach neue Dynamik verleihen © AFPSIDJOHN THYS

Mönchengladbach - Der neue Trainer Marco Rose will dem Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach mehr Dynamik verleihen. "Meine Spielidee basiert auf Emotionalität, auf Gier, auf Aktivität", sagte der 42-Jährige bei seiner Vorstellung am Mittwoch im Borussia-Park. "Wir wollen sehr aktiv gegen den Ball arbeiten, viel sprinten, das sind Dinge, die es in den letzten Jahren hier so nicht gab."

Rose (Vertrag bis 2021) löst in Mönchengladbach Dieter Hecking ab, er hatte zuletzt in Österreich mit RB Salzburg das Double gewonnen. Der frühere Bundesligaprofi weiß aber auch, dass Worte heiße Luft sein können: "Wir wollen hoch Bälle gewinnen, dynamischen, aktiven Fußball spielen. Das klingt alles richtig gut und geil - wenn es denn so kommt. Wir brauchen auch Ergebnisse."

Rose ist vor allem ein Experte für Heimspiele. Während seiner zweijährigen Amtszeit in Salzburg hat er kein einziges verloren, seine letzte Heimniederlage war am 10. September 2016 mit der Salzburger U18-Akademie gegen Admira Wacker Mödling (1:2).

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Bundesliga 2019 / 2020 - 8. bis 11. Spieltag

TOP Spiele 8. Spieltag

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG1181224:111325
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL1163229:121721
3Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB1163229:161321
4SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1163220:12821
51899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1162316:14220
6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB1154223:15819
7FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS041154220:14619
8Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041153317:15218
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1152421:16517
10VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1145211:10117
111. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU1141613:17-413
12Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1132617:21-411
13Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF951132615:19-411
14Werder BremenWerder BremenWerderSVW1125418:24-611
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1124513:24-1110
161. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M051130812:30-189
171. FC Köln1. FC KölnKölnKOE1121810:23-137
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP1111911:26-154
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg