Er bleibt ein Wolf: Jerome Roussillon - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDEr bleibt ein Wolf: Jerome Roussillon © PIXATHLONPIXATHLONSID

Wolfsburg - Nach Kapitän Josuha Guilavogui (28) hat auch Linksverteidiger Jerome Roussillon (26) seinen Vertrag beim VfL Wolfsburg verlängert. Wie bei Guilavogui läuft der Kontrakt des Franzosen jetzt bis 2023, wie die Niedersachsen einen Tag nach der Qualifikation für die Europa League bekannt gaben.

"Jerome hat sich innerhalb kürzester Zeit an die Bundesliga gewöhnt und schon in seinem ersten Jahr seine Qualitäten eindrucksvoll unter Beweis gestellt", sagte VfL-Sportdirektor Marcel Schäfer: "Er ist noch nicht am Ende seiner Entwicklung, insofern freuen wir uns umso mehr, dass wir langfristig mit ihm planen können." Roussillon war im Sommer 2018 vom HSC Montpellier zu den Wölfen gewechselt. In 28 Spielen erzielte er drei Tore und bereitete sechs weitere Treffer vor.

Nach zwei Fast-Abstiegen kehrte Wolfsburg am Samstag durch das 8:1 gegen den FC Augsburg auf die europäische Bühne zurück. Trainer Bruno Labbadia führte den Klub zu seinem Abschied auf Platz sechs.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Bundesliga 2019 / 2020 - 8. bis 11. Spieltag

TOP Spiele 8. Spieltag

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG751115:6916
2VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB743010:4615
3Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB742120:81214
4RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL742115:7814
4SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF742115:7814
6FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04742114:7714
7Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04742112:8414
8Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB733119:11812
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE732211:10111
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC731312:12010
11Werder BremenWerder BremenWerderSVW722312:16-48
121899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG72236:11-58
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0572057:17-106
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA71248:19-115
15Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9571159:14-54
161. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU71156:13-74
171. FC Köln1. FC KölnKölnKOE71155:16-114
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP70169:19-101
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg