Claudio Pizarro will noch ein weiteres Jahr spielen - Bildquelle: FIROFIROSIDClaudio Pizarro will noch ein weiteres Jahr spielen © FIROFIROSID

Bremen - Er kriegt vom Fußball einfach nicht genug: Altmeister Claudio Pizarro von Werder Bremen will seine Karriere über den Sommer hinaus fortsetzen. "Ich fühle mich sehr gut. Ich habe die Idee im Kopf, noch ein Jahr zu spielen", sagte der Peruaner, der am 3. Oktober 41 Jahre alt wird, dem Onlineportal meinwerder.de. Der Vertrag des Publikumslieblings an der Weser läuft aus.

Pizarro wolle nun "mit den Verantwortlichen hier im Verein reden, welche Pläne sie haben", sagte der Angreifer, der "gerne innerhalb des nächsten Monats wissen" würde, ob die Hanseaten ihm einen neuen Vertrag anbieten werden. Frank Baumann, Bremens Geschäftsführer Sport, hatte sich bei dem Thema zuletzt alle Optionen offen gelassen.

Pizarro spielt, bis der Körper streikt

Mit seinem Karriereende will sich Pizarro noch nicht beschäftigen. "Wenn ich könnte, würde ich nie mit Fußball aufhören. Und doch wird es irgendwann passieren müssen", sagte der Torjäger, der 1999 sein Bundesliga-Debüt feierte und derzeit zum fünften Mal in Bremen unter Vertrag steht.

Und doch wird "diese Geschichte" irgendwann "ein Ende haben, das weiß ich. Für jetzt gilt aber: Ich fühle mich gut. Das Ende wird kommen, wenn mein Körper mir sagt: Jetzt reicht es nicht mehr, um auf Wettbewerbsniveau mitzuhalten. Denn das ist genau das, was ich nicht möchte: Fußball spielen, obwohl ich nicht mehr mithalten kann." In 28 Pflichtspielen in dieser Saison erzielte Pizarro sechs Tore und bereitete zwei weitere Treffer vor.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenWerderSVW341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF95341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96HannoverH9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg