Weinzierl bleibt vorerst Trainer des VFB - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDWeinzierl bleibt vorerst Trainer des VFB © PIXATHLONPIXATHLONSID

Stuttgart - Markus Weinzierl bleibt trotz des Offenbarungseides seines VfB Stuttgart beim 0:3 (0:1) im Kellerduell bei Aufsteiger Fortuna Düsseldorf vorerst Trainer der Schwaben. "Markus Weinzierl wird auch gegen Leipzig bei uns auf der Bank sitzen", sagte VfB-Sportchef Michael Reschke laut mehrerer Medien am Montag am Rande des Trainings. Die abstiegsgefährdeten Schwaben treffen am Samstag (15.30 Uhr/Sky) auf RB Leipzig.

In bisher 14 Spielen unter Weinzierl (44), der im Oktober Tayfun Korkut abgelöst hatte, holte der VfB nur drei Siege, kassierte aber schon zehn Niederlagen. Als mögliche Nachfolger von Weinzierl waren in den vergangenen Tagen bereits Markus Gisdol und Felix Magath, aber auch Jürgen Klinsmann gehandelt worden.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Bundesliga 2018 / 2019

TOP Spiele 23. Spieltag

Champions League Achtelfinale

TOP Spiele

DFB Pokal 2018 / 2019

Europa League 2018 / 2019

TOP Spiele

Premier League

Top Spiele

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB22156154:233151
2Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB22153450:262448
3Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG22134542:222043
4RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL22125541:192241
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0422113839:32736
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB22105735:30535
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE2297641:281334
81899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG2289544:321233
9Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC2288635:32332
10Werder BremenWerder BremenWerderSVW2287737:33431
111. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M052276923:36-1327
12Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9522741125:41-1625
13SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF2259829:37-824
14FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0422651125:32-723
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA22461231:40-918
16VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB22431518:50-3215
17Hannover 96Hannover 96HannoverH9622351420:47-2714
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN22271317:46-2913
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg