- Bildquelle: imago/Sven Simon © imago/Sven Simon

Paris - Thomas Tuchel startet am Sonntag seine Mission als Trainer des französischen Fußballmeisters Paris Saint-Germain. Wie der Klub von Weltmeister Julian Draxler und Nationaltorhüter Kevin Trapp am Donnerstag bekannt gab, wird der 44-Jährige am Tag nach dem letzten Ligue-1-Spieltag um 19.00 Uhr im Beisein von PSG-Präsident Nasser Al-Khelaifi im heimischen Prinzenpark-Stadion vorgestellt.

Tuchel hatte am Montag einen Zweijahresvertrag beim Renommierklub aus der französischen Hauptstadt unterzeichnet. Der frühere Coach von Borussia Dortmund und Mainz 05 tritt die Nachfolge von Unay Emery an. Der Spanier hatte mit dem Star-Ensemble um 222-Millionen-Mann Neymar zwar national in dieser Saison alle Titel abgeräumt, das Team war allerdings in der Champions League bereits im Achtelfinale an Titelverteidiger Real Madrid (1:3, 1:2) gescheitert.

"Ich kann es kaum erwarten"

"Ich kann es kaum erwarten, mit der Arbeit mit diesen großartigen Spielern, die zu den besten der Welt gehören, zu beginnen", wurde Tuchel nach der Bekanntgabe seiner Verpflichtung zitiert. Paris habe ein "enormes Potenzial" und sei die "aufregendste Aufgabe im Fußball". Er gehe die Arbeit an der Seine mit "großer Freude, Stolz und großen Ambitionen" an, betonte Tuchel.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

WM 2018 Vorbereitung DFB Elf

WM 2018

Gruppe A

Gruppe B

  • 15.06.2018
    17:00
    Marokko - Iran 17:00 Uhr Gr. B Sankt-Petersburg Stadion

Gruppe C

Gruppe D

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB34273492:286484
2FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0434189753:371663
31899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG341510966:481855
4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB341510964:471755
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04341510958:441455
6RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL341581157:53453
7VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB341561336:36051
8Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE341471345:45049
9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG341381347:52-547
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC3410131143:46-343
11Werder BremenWerder BremenWerderSVW3410121237:40-342
12FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA3410111343:46-341
13Hannover 96Hannover 96HannoverH96341091544:54-1039
141. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0534991638:52-1436
15SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF348121432:56-2436
16VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB346151336:48-1233
17Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV34871929:53-2431
181. FC Köln1. FC KölnKölnKOE34572235:70-3522
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

Fussball-Quiz