- Bildquelle: imago/Sven Simon © imago/Sven Simon

Paris - Thomas Tuchel startet am Sonntag seine Mission als Trainer des französischen Fußballmeisters Paris Saint-Germain. Wie der Klub von Weltmeister Julian Draxler und Nationaltorhüter Kevin Trapp am Donnerstag bekannt gab, wird der 44-Jährige am Tag nach dem letzten Ligue-1-Spieltag um 19.00 Uhr im Beisein von PSG-Präsident Nasser Al-Khelaifi im heimischen Prinzenpark-Stadion vorgestellt.

Tuchel hatte am Montag einen Zweijahresvertrag beim Renommierklub aus der französischen Hauptstadt unterzeichnet. Der frühere Coach von Borussia Dortmund und Mainz 05 tritt die Nachfolge von Unay Emery an. Der Spanier hatte mit dem Star-Ensemble um 222-Millionen-Mann Neymar zwar national in dieser Saison alle Titel abgeräumt, das Team war allerdings in der Champions League bereits im Achtelfinale an Titelverteidiger Real Madrid (1:3, 1:2) gescheitert.

"Ich kann es kaum erwarten"

"Ich kann es kaum erwarten, mit der Arbeit mit diesen großartigen Spielern, die zu den besten der Welt gehören, zu beginnen", wurde Tuchel nach der Bekanntgabe seiner Verpflichtung zitiert. Paris habe ein "enormes Potenzial" und sei die "aufregendste Aufgabe im Fußball". Er gehe die Arbeit an der Seine mit "großer Freude, Stolz und großen Ambitionen" an, betonte Tuchel.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Dritte Liga Spieltaget

TOP Spiele 3. Liga

2. Liga Spieltage

TOP Spiele

UEFA Nations League

CL PlayOffs

CL Auslosung Gruppenphase

DFB Pokal 2018 / 2019

  • 17.08.2018
    - 20.08.2018
    1. Runde DFB Pokal

Premier League

Premier League Top Spiele

  • 18.08.2018
    18:30
    Chelsea - Arsenal 18:30 Uhr Premier League London - Stamford Bridge

Tabelle

Torjäger

Torjäger

Keine Daten vorhanden.