Van Gaal begründet sein schwieriges Verhältnis zu Hoeneß - Bildquelle: AFPSIDOLI SCARFFVan Gaal begründet sein schwieriges Verhältnis zu Hoeneß © AFPSIDOLI SCARFF

München - Louis van Gaal (67) hat die Differenzen mit Präsident Uli Hoeneß (67) während seiner Zeit bei Bayern München mit der unterschiedlichen Persönlichkeit der beiden Alphatiere begründet. "Uli Hoeneß und Louis van Gaal passen nicht durch eine Tür", sagte der niederländische Ex-Trainer in einem Interview mit dem Fußballmagazin 11Freunde. Van Gaal räumte gleichwohl ein, "in manchen Situationen den falschen Ton angeschlagen zu haben".

Er sei beim FC Bayern "zu direkt" gewesen, wenn er seine Sicht der Dinge dargestellt habe. "Aber ich wollte deutlich sagen, wenn mir etwas nicht passt. Nie hinten herum, sondern direkt, offen und ehrlich", betonte van Gaal, der es nicht bereut, sich zu Lebzeiten Johan Cruyffs nicht mit der niederländischen Fußball-Legende versöhnt zu haben.

"Warum sollte ich es bedauern? Mit ihm war es dasselbe wie mit Uli Hoeneß", sagte van Gaal, und fügte an: "Unsere Charaktere korrespondieren nicht miteinander. Und mein Leben ist zu kurz, um mich mit einer, zwei oder drei Personen aufzuhalten, die offenbar ganz anders sind als ich."

Kritik übte van Gaal an Bayerns Altstar Franck Ribery (36). Der Franzose sei "ein typischer Franzose, etwas dickköpfig, stur und ich-bezogen. Die meisten Angreifer haben diese Charaktereigenschaft", sagte van Gaal, der im März seine Trainerlaufbahn beendete und von Juli 2009 bis April 2011 den FC Bayern trainiert hatte: "Ribéry oder Luca Toni waren nicht bereit, sich meiner Philosophie anzuvertrauen. Sie glaubten, dass ihnen ihr Status besondere Rechte einräumt."

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp  

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenWerderSVW341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF95341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96HannoverH9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg