Für Rudi Völler ist der Bayern-Vorsprung außergewöhnlich - Bildquelle: pixathlonpixathlonSIDFür Rudi Völler ist der Bayern-Vorsprung außergewöhnlich © pixathlonpixathlonSID

Leverkusen - Bayer Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler hält die Diskussion über Langeweile in der Fußball-Bundesliga für überhitzt.

"Bayerns Vorsprung ist nicht normal", sagte Völler der Sport Bild und erklärte: "Borussia Dortmund als gefühlter Zweiter hat ein außergewöhnlich schwierigeres Jahr. Normalerweise hätte der BVB zehn Punkte mehr, und die Diskussion gäbe es nicht, obwohl die Bayern trotzdem unerreichbar wären."

Spanien als Vorbild für Europa League

Nach dem 22. Spieltag liegt der Rekordmeister aus München in der Tabelle 18 Punkte vor dem Tabellenzweiten RB Leipzig und 19 vor den Dortmundern auf Rang drei.

Viel stärker als die Spannung in der Bundesliga beschäftigt den 57-Jährigen das schwache Abschneiden der deutschen Klubs in der Europa League - und zwar seit Jahren. "Wir müssen diesen Wettbewerb annehmen wie die Spanier. Die treten jedes Jahr an, um den Titel zu holen. Die schonen sich nicht, rotieren nicht in der Europa League. Da müssen wir hinkommen", sagte der Weltmeister von 1990.

Im Sechzehntelfinale der Europa League sind nur noch zwei deutsche Klubs vertreten: die Champions-League-"Absteiger" Borussia Dortmund und RB Leipzig. In der Königsklasse ist die Bundesliga nur noch durch Bayern München vertreten.

Bundesliga

DFB Testspiele

UEFA Nations League

Premier League

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB1183033:122127
2Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG1172226:131323
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL1164122:91322
4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1162326:131320
5Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB1162320:14620
61899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1161424:15919
7Werder BremenWerder BremenWerderSVW1152419:19017
8Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1144316:17-116
91. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M051143410:12-215
10FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1134419:18113
11SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1134415:19-413
12VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1133515:17-212
13Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041132616:24-811
14FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04113178:15-710
151. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN1124511:24-1310
16Hannover 96Hannover 96HannoverH961123614:22-89
17Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF951122710:25-158
18VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB112278:24-168
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg