Xaver Schlager unterschreibt bis 2023 in Wolfsburg - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDXaver Schlager unterschreibt bis 2023 in Wolfsburg © PIXATHLONPIXATHLONSID

Wolfsburg - Bundesligist VfL Wolfsburg hat sich mit dem österreichischen Nationalspieler Xaver Schlager verstärkt. Der 21 Jahre alte  Mittelfeldspieler hat bei den Niedersachsen einen Vertrag bis 2023 unterschrieben, zuletzt trug er das Trikot von Red Bull Salzburg. Wegen seines Einsatzes bei der U21-EM wird Schlager aber erst im Juli mit dem Training in Wolfsburg beginnen. 

"Wir freuen uns, dass wir unseren bestehenden Kader mit Xaver weiter verstärken können. Er ist ein junger, erfolgshungriger Spieler, der jetzt den nächsten Schritt in seiner Karriere gehen kann. Trotz seines jungen Alters verfügt er bereits über einige Erfahrung auf internationalem Niveau und passt auch unabhängig von seinen sportlichen Qualitäten hervorragend zum VfL Wolfsburg", sagte Sportdirektor Marcel Schäfer. 

Schlager geht zuversichtlich an seine neue Aufgabe heran: "Jetzt ist für mich der Zeitpunkt für eine Veränderung gekommen. Der VfL Wolfsburg bietet ein professionelles, aber auch familiäres Umfeld, und ich bin überzeugt, dass ich mich hier am besten weiterentwickeln kann." 

Der Blondschopf ist der vierte Neuzugang beim Europa-League-Teilnehmer. Zuvor hatte der VfL bereits Kevin Mbabu von den Young Boys Bern, Joao Victor vom Linzer ASK und Paolo Otavio vom FC Ingolstadt für die neue Spielzeit verpflichtet. Der neue Wolfsburger Trainer Oliver Glasner hat das erste Training für kommenden Sonntag (10.00 Uhr) angesetzt.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Bundesliga 2019 / 2020 - 8. bis 11. Spieltag

TOP Spiele 8. Spieltag

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG1181224:111325
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL1163229:121721
3Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB1163229:161321
4SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1163220:12821
51899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1162316:14220
6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB1154223:15819
7FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS041154220:14619
8Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041153317:15218
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1152421:16517
10VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1145211:10117
111. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU1141613:17-413
12Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1132617:21-411
13Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF951132615:19-411
14Werder BremenWerder BremenWerderSVW1125418:24-611
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1124513:24-1110
161. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M051130812:30-189
171. FC Köln1. FC KölnKölnKOE1121810:23-137
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP1111911:26-154
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg