München - Das hatten sich die Spieler wohl anders vorgestellt. Am Abend musste die Champions-League-Partie zwischen Atalanta Bergamo und dem FC Villarreal aufgrund der örtlichen Witterungsbedingungen abgesagt werden. 

Bereits Stunden vor der geplanten Partie hatte es in der italienischen Stadt heftig angefangen zu schneien. Platzwarte und Ordnungskräfte mühten sich nach Kräften, den Platz adäquat vorzubereiten. Die Linien des Spielfelds wurden mit roter Farbe markiert, immer wieder wurde der Schnee weggeschippt.

Gebracht hat dies jedoch alles nichts. Während die Begegnung zunächst auf 21:20 Uhr verschoben wurde, traf der Schiedsrichter in Absprache mit den Delegierten der Europäischen Fußball-Union schlussendlich die Entscheidung, das Spiel nicht stattfinden zu lassen. 

Die unzähligen Fans beider Lager, die treu im dichten Schneetreiben auf den Tribünen ausgeharrt hatten, müssen nach Hause fahren. 

Die Partie, die beide Teams gewinnen müssen, um nicht rauszufliegen, wird am Donnerstag um 15 Uhr nachgeholt.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Nächste Bundesliga-Spiele: Wer ist Favorit?

Champions League Spiele & Spieltag

Champions League 2021/2022 Gruppenphase 

Nächste Bundesliga-Spiele: Wer ist Favorit?

Alle Teams

  • AC Mailand
  • Ajax Amsterdam
  • Atalanta
  • Atlético Madrid
  • Bayern München
  • Beşiktaş
  • Borussia Dortmund
  • BSC Young Boys
  • Chelsea FC
  • FC Brügge
  • Dynamo Kiew
  • FC Barcelona
  • FC Porto
  • FC Sheriff
  • Inter Mailand
  • Juventus Turin
  • Lille OSC
  • Liverpool FC
  • Malmö FF
  • Manchester City
  • Manchester United
  • Paris Saint-Germain
  • RB Leipzig
  • RB Salzburg
  • Real Madrid
  • Sevilla FC
  • Schachtar Donezk
  • SL Benfica
  • Sporting CP
  • VfL Wolfsburg
  • Villarreal CF
  • Zenit St. Petersburg