Fünf deutsche Teams sind in der Champions League 2022/23 dabei - allerdings ... - Bildquelle: imago sportfotodienstFünf deutsche Teams sind in der Champions League 2022/23 dabei - allerdings in unterschiedlichen Lostöpfen. © imago sportfotodienst

München - FC Bayern München, Borussia Dortmund, RB Leipzig, Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt konnten sich für die Champions-League-Saison 2022 qualifizieren. Insgesamt stehen 26 von 32 Teilnehmer der kommenden Saison bereits fest. Die Teams werden in vier Lostöpfe aufgeteilt. 

Die Auslosung findet am 25. August statt, zuvor wird von Juli bis August ermittelt, wer sich über die Qualifikation noch die letzten Tickets für die Gruppenphase sichern kann. Russische Teams sind in der kommenden Spielzeit von dem Wettbewerb ausgeschlossen.

Aus deutscher Sicht haben der FC Bayern München und Eintracht Frankfurt eine gute Ausgangssituation. Der FC Bayern ist durch die Meisterschaft in Lostopf eins, die Eintracht dank dem Europa-League-Sieg. RB Leipzig ist in Topf zwei, während der BVB und Leverkusen in Topf drei auf richtige Hochkaräter treffen können. 

Champions League: Wie werden die Lostöpfe ermittelt?

Der erste Lostopf beinhaltet die Meister in den sechs Ligen mit dem besten Wert in der Fünfjahreswertung. Hinzu kommen der Champions-League- und Europa-League-Sieger. Sollte einer davon zudem Meister sein, geht der Platz an den Meister der Liga auf Platz sieben (Eredivisie mit Ajax Amsterdam).

Die anderen drei Lostöpfe werden anhand des UEFA-Klub-Koeffizientens aufgeteilt. So ist der BVB nur in Topf drei, da er in der vergangenen Saison bereits früh scheiterte. Leipzig konnte durch das Erreichen des Halbfinals der Europa League am BVB vorbeiziehen.

Champions League: Die Lostöpfe

Lostopf 1:

  • FC Bayern München (Meister in der Bundesliga)
  • Eintracht Frankfurt (Sieger der Europa League)
  • Real Madrid (Meister in La Liga + Sieger der Champions League)
  • Manchester City (Meister in der Premier League)
  • AC Milan (Meister in der Serie A)
  • Paris Saint-Germain (Meister in der Ligue 1)
  • FC Porto (Meister in Portugal)
  • Ajax Amsterdam (Meister in der Eredivisie)

Lostopf 2:

  • RB Leipzig (Vierter der Bundesliga)
  • FC Chelsea (Dritter der Premier League)
  • FC Barcelona (Zweiter in La Liga)
  • Juventus Turin (Vierter der Serie A)
  • Atlético Madrid (Dritter in La Liga)
  • FC Sevilla (Vierter in La Liga)
  • Tottenham Hotspur (Vierter der Premier League)
  • FC Liverpool (Zweiter der Premier League)

Lostopf 3: 

  • Borussia Dortmund (Zweiter der Bundesliga)
  • Inter Mailand (Zweiter der Serie A)
  • Red Bull Salzburg (Meister in Österreich)
  • Shakhtar Donetsk (Meister der Ukraine)
  • SSC Neapel (Dritter der Serie A)
  • Sporting Lissabon (Zweiter in Portugal)
  • Bayer 04 Leverkusen (Dritter der Bundesliga)
  • Platz noch offen

Lostopf 4:

  • Celtic Glasgow (Meister der Scottish Premiership)
  • FC Brügge (Meister der Jupiler Pro League)
  • Platz noch offen
  • Platz noch offen
  • Platz noch offen
  • Platz noch offen
  • Platz noch offen
  • Platz noch offen

Wann findet die Gruppenphase der Champions League 2022/23 statt?

Die neue Saison der Champions League startet am 6. und 7. September. Die weiteren Spieltage sind:

  • 2. Spieltag: 13./14. September 2022
  • 3. Spieltag: 4./5. Oktober 2022
  • 4. Spieltag : 11./12. Oktober 2022
  • 5. Spieltag: 25./26. Oktober 2022
  • 6. Spieltag: 1./2. November 2022

Wo findet das Champions-League-Finale 2023 statt?

Real Madrid kürte sich in Paris im Stade de France zum Champions-League-Sieger 2022. Reals Nachfolger wird in Istanbul bestimmt. Am 10. Juni 2023 steigt das große Finale im Atatürk Stadion. Dort sollte bereits 2020 und 2021 das Finale stattfinden - wegen Corona wurde es verschoben.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Nächste Bundesliga-Spiele: Wer ist Favorit?

Champions League Spiele & Spieltag

Champions League 2021/2022 Gruppenphase 

Alle Teams

  • AC Mailand
  • Ajax Amsterdam
  • Atalanta
  • Atlético Madrid
  • Bayern München
  • Beşiktaş
  • Borussia Dortmund
  • BSC Young Boys
  • Chelsea FC
  • FC Brügge
  • Dynamo Kiew
  • FC Barcelona
  • FC Porto
  • FC Sheriff
  • Inter Mailand
  • Juventus Turin
  • Lille OSC
  • Liverpool FC
  • Malmö FF
  • Manchester City
  • Manchester United
  • Paris Saint-Germain
  • RB Leipzig
  • RB Salzburg
  • Real Madrid
  • Sevilla FC
  • Schachtar Donezk
  • SL Benfica
  • Sporting CP
  • VfL Wolfsburg
  • Villarreal CF
  • Zenit St. Petersburg