3. Gruppenspiel in der Champions League: Am Mittwochabend (24. Oktober, Anst...3. Gruppenspiel in der Champions League: Am Mittwochabend (24. Oktober, Anstoß 21.00 Uhr) empfängt Borussia Dortmund Atlético Madrid. Es ist das Spitzenspiel der Gruppe A. Es geht um die Tabellenführung. ©

Dortmund - Borussia Dortmund und Atlético Madrid dominieren bisher die Gruppe A, und ein Sieg für eine der beiden Mannschaften am dritten Spieltag würde einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale der UEFA Champions League bedeuten. Beide Teams haben nach Siegen gegen den FC Brügge und AS Monaco sechs Punkte auf dem Konto. Die Borussia führt die Tabelle aufgrund der besseren Tordifferenz an.

Nun begegnen sich die beiden Teams zum dritten Spiel der Gruppenphase der Gruppe A in der Champions League im Signal Iduna Park in Dortmund (ab 20:30 Uhr im Liveticker auf ran.de und in der App unter dem Reiter Live/Ergebnisse)

Generalprobe geglückt

Borussias Generalprobe am 8. Spieltag hätte nicht erfolgreicher verlaufen können. Souverän gewann die Schwarz-Gelben deutlich mit 4:0 beim VfB Stuttgart. Atlético verpasste am letzten Spieltag der spanischen La Liga den Sprung an die Tabellenspitze. Das Team von Trainer Simeone kam nicht über ein 1:1 beim FC Villarreal hinaus.

Spanien liegt dem BVB

Die Heimbilanz gegen spanische Gegner steht bei 7 Siegen, 4 Remis und 3 Niederlagen. Von den zurückliegenden sechs Heimspielen wurde nur eins verloren (4 Siege, 1 Remis). Allerdings ist Atlético Madrid ein dickes Brett, das es zu bohren gilt: Von ihren letzten 16 Partien auf europäischer Ebene haben die "Rojiblancos" nur eine verloren.

Dortmunder Stärke in der Offensive

Die große Stärke des BVB in dieser Saison ist die geballte Offensivpower. Mit einem Schnitt von 2,9 Treffern pro Partie gehört die Borussia zu den torgefährlichsten Teams Europas. In der Bundesliga kommt Dortmund bereits auf 27 Treffer nach acht Spielen. Auch die in der vergangenen Saison anfällige Defensive konnte stabilisiert werden, und zählt mit nur acht Gegentoren zu den besten Abwehrreihen der Liga. Aber Vorsicht! Spaniens Vizemeister ist extrem auswärtsstark, und hat nur eins seiner letzten acht Europapokal-Auswärtsspiele verloren, drei Partien wurden gewonnen.

Aktuelle Formkurve (Letzten 10 Spiele)

Borussia Dortmund: S-U-S-S-U-S-S-S-S-S
Atlético Madrid: S-N-U-S-S-S-U-S-S-U

S: Sieg - U: Unentschieden - N: Niederlage 

Die letzten Spiele Champions League: BVB - Atlético

Gruppenphase 1996/97, Hinspiel: Atletico Madrid – BVB 0:1 (Tor: Reuter)
Gruppenphase 1996/97, Rückspiel: BVB – Atletico 1:2 (Tore: Herrlich – Roberto, Pantic)

Infos zum Spiel Borussia Dortmund gegen Atlético Madrid

Schiedsrichter: Taylor (England)
Assistenten: Beswick (England), Nunn (England)
Torrichter: Attwell (England), Atkinson (England)
Vierter Schiedsrichter: Child (England)

Stadion: Signal Iduna Park, Dortmund
Anstoß: Mi. 24.10.2018 21:00 Uhr

Nächstes Dortmund Spiel
Bundesliga 9. Spieltag: Bor. Dortmund - Hertha BSC Berlin  // Samstag 27. Oktober 15:30 Uhr

Nächstes Spiel von Atlético
Primera División 10. Spieltag:  Atlético Madrid - Real S. Sebastian // Samstag 27. Oktober 18:30 Uhr

Borussia Dortmund –  Atlético Madrid am Dienstag live im TV, im Live-Stream und Live-Ticker

Anpfiff zum 3. Spiel der Gruppe A zwischen dem BVB und Atletico Madrid ist am Mittwoch, 24. September 2018, um 21:00 Uhr. Wir haben für Euch zusammengefasst, wo und wie ihr das Duell live im TV und im Livestream verfolgen können.

Im Live-Ticker

Wenn in Dortmund der Ball im Spitzenspiel rollt, sind wir mit unserem Live-Ticker mit dabei. Vor und nach dem Heimspiel der Borussia gegen Atletico versorgen wir Dich mit allen wichtigen Infos.

Der Streamingdienst DAZN zeigt das Spiel in Deutschland und Österreich live und exklusiv, ebenso wie ein Großteil der anderen Champions-League-Partien.

Borussia Dortmund gegen Atlético Madrid Live & Exclusiv im Live Stream bei SKY 

Das Spiel gegen den Atlético ist im als Einzelspiel live, in voller Länge und exklusiv bei SKY zu sehen. Die Berichterstattung zum Gruppenspiel beginnt am Mittwoch (24. Oktober) um 20.50 Uhr. Ab 21.00 Uhr schaltet Sky live zu Kommentator Wolff Fuss in den Signal Iduna Park. 

Im Free-TV

Im Free-TV wird es am Mittwoch keine Live-Bilder vom Dortmund Spiel geben. Auch die anderen Spiele in der Gruppenphase werden in dieser Saison nicht im Free-TV zu sehen sein.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Champions League 2018 / 2019

Halbfinale

  • 30.04.2019
    - 08.05.2019
    Halbfinale Champions League

TOP Spiele

Direkter Vergleich

Direkter Vergleich

Begegnungen
6
Siege Borussia Dortmund
3
Siege Atlético Madrid
2
Unentschieden
1
Torverhältnis
8 : 5

Gruppe A

Aktueller Spieltag

Champions League 2018/2019

18.09.2018
19.09.2018
02.10.2018
03.10.2018
23.10.2018
24.10.2018
06.11.2018
07.11.2018
27.11.2018
28.11.2018
11.12.2018
12.12.2018
12.02.2019
13.02.2019
19.02.2019
20.02.2019
05.03.2019
06.03.2019
12.03.2019
13.03.2019
09.04.2019
10.04.2019
16.04.2019
17.04.2019
30.04.2019
01.05.2019
07.05.2019
08.05.2019
01.06.2019

News

Spielplan Dortmund