Bayern-Coach Niko Kovac präsentierte sich nach dem Aus in der Champions Leag... - Bildquelle: imago images / Jan HuebnerBayern-Coach Niko Kovac präsentierte sich nach dem Aus in der Champions League gegen Liverpool als fairer Verlierer. Er braucht aber nach dem Ausscheiden in der Königsklasse in der Liga unbedingt einen Sieg gegen den FSV Mainz 05 um nicht auch noch das Ziel Meisterschaft zu gefährden. © imago images / Jan Huebner

München - Nach dem torlosen Remis im Hinspiel setzte es für den FC Bayern München im Rückspiel des Champions-League-Achtelfinals eine 1:3-Niederlage gegen den FC Liverpool.

Damit ist der deutsche Rekordmeister als letzte der drei in der K.o.-Phase verbliebenen Bundesliga-Mannschaften nach Borussia Dortmund (gegen Tottenham Hotspur) und dem FC Schalke 04 (gegen Manchester City) ebenfalls aus der Königsklasse ausgeschieden. 

ran.de zeigt die Stimmen zum Champions-League-Aus der Bayern gegen den FC Liverpool (zusammengefasst vom SID, Sky und DAZN). 

Niko Kovac (Trainer Bayern München): Wir hatten einen starken Gegner. Da muss man Liverpool und Jürgen Klopp gratulieren. Sie waren über zwei Spiele die bessere Mannschaft. Wir haben verdient verloren. Der Gegner hat sehr hoch attackiert, war kompakt, das war sehr schwer für uns. Wir hatten auch nicht unseren besten Tag. Liverpool ist eine Top-Mannschaft in Europa. Wir haben unsere Grenzen aufgezeigt bekommen.

Mats Hummels (FC Bayern): Es war bis zum 2:1 ein schweratmiges Spiel. Beide Teams haben vorsichtig agiert. Das 2:1 hat Korken bei uns rausgenommen. Davor war alles sehr eng, anschließend war Liverpool klar das bessere Team. Jürgen Klopp kann gegnerische Stärken aus dem Spiel nehmen. Das ist heute wieder deutlich geworden. Wir sind schwer ins Spiel gekommen. Wir haben den Schalter nach dem 2:1 nicht umlegen können.

Jürgen Klopp (Trainer FC Liverpool): Es gibt nicht viele Mannschaften, die auf ihrer Visitenkarte stehen haben, dass sie die Bayern rausgeworfen haben. Wir sind noch auf unserem Weg. So ein Ausrufezeichen zu setzen, ist brutal gut. In der zweiten Halbzeit haben wir das Spiel viel besser kontrolliert, da haben wir den Bayern den Zahn gezogen. Es ist so groß für uns, ein Schritt in die richtige Richtung.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Champions League Live

Halbfinale

  • 30.04.2019
    - 08.05.2019
    Halbfinale Champions League

TOP Spiele

Halbfinale