Die UEFA untersagt Tiraspol internationale Heimspiele - Bildquelle: AFP/SID/SERGEI GAPONDie UEFA untersagt Tiraspol internationale Heimspiele © AFP/SID/SERGEI GAPON

Köln (SID) - Sheriff Tiraspol muss sich zumindest im Fußball-Europapokal eine neue Heimat suchen. Wie der Kontinentalverband UEFA am Freitag festlegte, dürfen in der abtrünnigen moldauischen Region Transnistrien keine internationalen Spiele mehr ausgetragen werden. Die Entscheidung sei "im Einklang mit früheren Beschlüssen vor dem Hintergrund des Einmarschs der russischen Armee in die Ukraine" getroffen worden, erklärte die UEFA.

Der moldauische Serienmeister Tiraspol, der in der vergangenen Saison in der Gruppenphase den späteren Champions-League-Sieger Real Madrid mit 3:0 düpierte, wurde von der UEFA aufgefordert, für seine Heimspiele im Europapokal eine "alternative, allen Anforderungen der einschlägigen UEFA-Reglements entsprechende Spielstätte außerhalb der Region Transnistrien vorzuschlagen, solange das Verbot in dieser Region gilt".

Nächste Bundesliga-Spiele: Wer ist Favorit?

Champions League Spiele & Spieltag

Champions League 2021/2022 Gruppenphase 

Alle Teams

  • AC Mailand
  • Ajax Amsterdam
  • Atalanta
  • Atlético Madrid
  • Bayern München
  • Beşiktaş
  • Borussia Dortmund
  • BSC Young Boys
  • Chelsea FC
  • FC Brügge
  • Dynamo Kiew
  • FC Barcelona
  • FC Porto
  • FC Sheriff
  • Inter Mailand
  • Juventus Turin
  • Lille OSC
  • Liverpool FC
  • Malmö FF
  • Manchester City
  • Manchester United
  • Paris Saint-Germain
  • RB Leipzig
  • RB Salzburg
  • Real Madrid
  • Sevilla FC
  • Schachtar Donezk
  • SL Benfica
  • Sporting CP
  • VfL Wolfsburg
  • Villarreal CF
  • Zenit St. Petersburg